Hoffmannschule
Backsteingebäude
Hoffmannschule Betzingen
Hoffmannstraße 4+7
72770 Reutlingen
Stadtteil: Betzingen
07121 / 303-4900
07121 / 303-2086
E-Mail senden / anzeigen

Hoffmannschule Betzingen

Die Hoffmannschule ist die Grund- und Werkrealschule des größten Reutlinger Stadtteils: Betzingen. Über 40 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten in 24 Klassen fast 520 Schülerinnen und Schüler, die ab Klasse 5 auch aus anderen Schulbezirken zu uns kommen können. Wir haben je eine Vorbereitungsklasse für die Grundschule und für die Hauptschule, Kernzeitbetreuung, und sind Ganztagesschule in offener Form für die Grundschule und in gebundener Form für die Werkrealschule. Unterstützt werden wir von zwei Sozialpädagogen.



Schulart:

Grund- und Werkrealschule

Schulleiter:

Lothar Richter

Stellvertreter:

Herbert Kreß

Anzahl der Schüler:

507

Anzahl der Klassen:

25


Weitere Informationen:


Unsere Grundschule nimmt an dem Programm: "Grundschule mit sport- und bewegungsfreudigem Schwerpunkt" teil. Das Ziel ist, dass die Schülerinnen und Schüler 200 Minuten Sport und Bewegung in der Woche haben.

Wir arbeiten im Rahmen des Schulprogrammes "Demokratie in Schule und Unterricht" an demokratischen Strukturen im Unterricht und im Schulleben. Jede Klasse hat eine Klassenstunde, in der der Klassenrat über aktuelle Themen und Probleme tagt. Wahlen zu Klassen- und Schülersprechern werden mit Wahlkämpfen durchgeführt. Schulvollversammlungen finden mit allen Hauptschülern bzw. allen Schülern statt.

Beginnend mit dem Schuljahr 2010/2011 wird in Betzingen die Werkrealschule in den Klassen 5 bis 8 eingeführt. Die Werkrealschule ist eine Wahlschule. Sie hat also wie Realschule und Gymnasium keinen Schulbezirk. Die ersten Schülerinnen und Schüler der Werkrealschule werden damit am Ende des Schuljahres 2012/2013 die Mittlere Reife erwerben können. Regelabschluss ist die Mittlere Reife. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, nach der neunten oder zehnten Klasse den Hauptschulabschluss zu erwerben.

Als profilbildende Elemente wählen die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 ein Wahlpflichtfach (Natur und Technik, Gesundheit und Soziales, Wirtschaft und Informationstechnik).

Im Rahmen der ganztagsbetreuten Hauptschule lernen die Schüler in TIP-Blöcken (Themen - Interessen - Projektierten Blöcken) das Arbeiten in Projekten mit entsprechenden Präsentationstechniken. Eine breit angelegte individuelle Förderung und zielgerichtete Vorbereitung auf die Berufswelt kennzeichnen die besonderen Potentiale des Unterrichts. Unsere ganztagsbetreute Hauptschule bietet auf Wunsch in neugestalteten Räumen den Schülerinnen und Schülern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung durch Lehrerinnen, Lehrer und Schulsozialarbeiterinnen an.

Im Zentrum der Arbeit an der Hoffmannschule steht selbstverständlich das Bemühen, allen Kindern und Jugendlichen im Unterricht systematisches, selbstständiges und nachhaltiges Lernen zu ermöglichen.

Seit Dezember 2008 steht das neue Betreuungszentrum mit Mensa im Rahmen des IZBB-Programms zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler erhalten hier täglich ein warmes Mittagessen.

Unsere Arbeit wird vom „Förderverein der Hoffmannschule Betzingen e.V.“ unterstützt. Der Förderverein organisiert die Kernzeitbetreuung für die verlässliche Grundschule, die Hausaufgabenbetreuung für die Grundschüler und die Schulsozialarbeit für alle Schülerinnen und Schüler.

Bildergalerie

  • Rektoratsgebäude
  • Rektoratsgebäude
  • Erweiterungsbau
  • Mensa
  • Musiksaal
  • Sporthalle

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet