Stadtteil Altenburg
Banner-Altenburg-BZA

Kurzprotokoll der öffentlichen Sitzung vom 30.01.2013

Nachfolgend erhalten Sie eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte der öffentlichen Sitzung

am Mittwoch, 30.01.2013, 20:00 Uhr – 20:15 Uhr
im Rathaus Altenburg (Sitzungssaal), Bei der Schule 4, 72768 Reutlingen
Vorsitz: Frank Hofacker

1. Bürgerfragestunde

Der Vorsitzende
begrüßt den Zuhörer sowie Herrn Fröb und Herrn Augustin von den Technischen Betriebsdiensten und eröffnet die Bürgerfragestunde.

Keine Bürgeranfragen


2. Mitteilungen

2.1 Beschlüsse aus nichtöffentlicher Sitzung
Keine

2.2 Sonstige Mitteilungen
2.2.1 Winterumgang 2012/2013
Beim Winterumgang wurden einige Dinge besprochen, die auch umgesetzt werden oder bereits umgesetzt wurden.
Unter anderem werden aktuell am Erlenbach einige Bäume gefällt die krankheitsbedingt gefällt werden müssen.
2.2.2 Neu-/Ausbau der bestehenden 380-KV-Leitung Rommelsbach-Herbertingen
Das Starkstromnetz wird von der Firma Amprion ausgebaut. Der Beginn des Ausbaus der Freileitung betrifft Altenburg nicht, da erst im Bereich der Gemarkung Rommelsbach begonnen wird. Die Bestehenden Masten werden getauscht. Bisher sind diese ca. 45 Meter hoch und werden auf ca. 55 – 60 Meter erhöht. Dadurch braucht man nur noch ca. 3 statt 4-5 Masten je Kilometer Leitung. Unklar ist, was mit der bestehenden Leitung zwischen Altenburg und Oferdingen passiert.
2.2.3 Die Lückenampel an der B464 an der Auffahrt Rommelsbach/Altenburg wurde installiert und in Betrieb genommen.
2.2.4 Umleitung bezüglich einer Baumaßnahme in Aich über Metzingen-Rommelsbach auf die B464
Die Umleitung betrifft Altenburg nur bedingt, da im Bereich der Auffahrt auf die B464 und der Abfahrt in Richtung Sickenhausen Bedarfsampeln eingerichtet werden. Außerdem soll der Umleitungsverkehr von Metzingen-Rommelsbach kommend auf die B464 und dann auf die B27 umgeleitet werden.


3. Anfragen und Anträge

BezGR Schulz
möchte wissen, ob bzw. wann die Platane in der Donaustraße bei Gebäude 41 geschnitten wird.

Der Vorsitzende sagt, dass diese unzureichend geschnitten wurde und die Anfrage an die Stadtverwaltung weitergegeben wird, damit nochmals ein Rückschnitt erfolgen kann.

BezGR Schulz beantragt, dass an der Neckarbrücke in Richtung Pliezhausen eine Bedarfsampel eingerichtet wird.

Der Vorsitzende sagt, dass man Kontakt mit der Verkehrsabteilung aufnehmen werden und den Antrag in einer der nächsten Sitzungen diskutiert.

BezGR Schaal fragt nach dem Rückschnitt im Bereich des Mahdenbachs bzw. den Rückschnitt der dortigen Böschung.

BezGR Hofacker erklärt, dass der Bereich beim Winterumgang angesehen wurde und auch Maßnahmen veranlasst wurden.

BezGR Wezel ergänzt, dass ein Rückschnitt erfolgt sei, aber nur bis zu den Ortsbegrüßungsschildern geschnitten wurde.

Der Vorsitzende gibt an, dass er auch dies nochmals melden werde.

BezGR Brändle erzählt davon, dass es in der letzten Zeit einige Einbrüche in Altenburg gab. Er bittet darum, dass die Presseabteilung der Stadt Reutlingen angefragt wird, ob dahingehend Presseartikel im Mitteilungsblatt veröffentlicht werden können um die Bürger zu sensibilisieren bzw. zu fragen, ob die Presseabteilung Polizeiberichte bekommt.

BezGRin Hebsaker-Schnizer fragt nach dem Sachstand zur Hundeschule.

Der Vorsitzende vertagt die Beantwortung der Anfragen in die nichtöffentliche Sitzung.

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick