Stadtteil Bronnweiler
Banner-BZA-Bronnweiler-Ort

Historisches

Die ältesten Nachrichten über Herrschafts- und Besitzverhältnisse in Bronnweiler weisen auf die Herren von Stöffeln als Ortsherren hin. Um 1280 verkauften die Stöffeln ihren Weiler samt Kirche und Alteburg an die Johanniter von Hemmendorf. Von diesen gelangten die Besitzungen und herrschaftlichen Rechte in Bronnweiler auf dem Umweg über verschiedene  Reutlinger Patrizierfamilien schließlich im Jahre 1437 an die Stadt Reutlingen.

Bis 1803 gehörte Bronnweiler zum reichsstädtischen Territorium, wurde dann selbständige württembergische Landgemeinde, um zum 1. Januar 1971 durch Eingemeindung wieder zur Stadt Reutlingen zurückzukehren.


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK