Stadtteil Oferdingen
Banner-BZA-Oferdingen-allgemein

Meldung

Elektronische Lohnsteuerkarte ab 2011
Dieses Mal kein Brief von der Stadtverwaltung mit der Lohnsteuerkarte


Lohnsteuerklassenänderung bei Eheschließung oder Geburt eines Kindes, Kirchenaustritt und alle weiteren relevanten Eintragungen müssen künftig direkt beim zuständigen Finanzamt erledigt werden. Damit gibt es nur noch eine Behörde, die zuständig ist.

Wer bisher noch keine Lohnsteuerkarte hatte bzw. die Lohnsteuerkarte 2010 verloren hat, bekommt vom Finanzamt eine Ersatzbescheinigung ausgestellt. Die jetzige Lohnsteuerkarte 2010 behält bis zur Anwendung des elektronischen Verfahrens ihre Gültigkeit. Die darauf enthaltenen Eintragungen werden auch für den Lohnsteuerabzug im Jahr 2011 zugrunde gelegt. Sollten sich zu Beginn des Jahres 2011 Änderungen ergeben, besteht die Pflicht die Eintragungen anpassen zu lassen. Durch die elektronische Kommunikation zwischen Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Finanzamt wird das gesamte Lohnsteuerabzugsverfahren
erheblich vereinfacht und beschleunigt. Für Fragen betreffend Lohnsteuerkarten/ elektronische Lohnsteuerkarte steht ausschließlich das zuständige Finanzamt zur Verfügung.

Das Bürgeramt weist in diesem Zusammenhang aber auch darauf hin, dass für melderechtliche Änderungen wie Heirat, Geburt oder Kirchenaustritt weiterhin die Stadtverwaltung zuständig ist.

^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick