Stadtteil Sondelfingen
Banner-Sondelfingen-1

Meldung

Vorfahrtsverletzung mit drei Verletzten


Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagmorgen auf der L 378a, zwischen Rommelsbach und Metzingen, auf Höhe der Einmündung nach Sondelfingen, gekommen. Ein 31-Jähriger war gegen 06.30 Uhr mit seinem Mercedes Kleintransporter von Sondelfingen in Richtung der Einmündung unterwegs. Dabei erkannte der Fahrer die Einmündung zu spät, fuhr nahezu ungebremst in die Vorfahrtsstraße ein und kollidierte mit dem Fiat einer 20-Jährigen, die nach Metzingen fahren wollte. Der Fiat wurde durch die Kollision auf einen auf dem Linksabbiegestreifen stehenden Seat eines 48-Jährigen geschoben. Durch den Zusammenstoß wurden der Fahrer des Kleintransporters und des Seat leicht verletzt. Sie konnten jedoch nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Die Lenkerin des Fiat wurde jedoch schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Während der Unfallaufnahme wurde zudem festgestellt, dass der Fahrer des Kleintransporters unter Alkoholeinwirkung stand, worauf eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten wurde. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 55 000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Reutlingen war zur Reinigung und Ausleuchtung der Fahrbahn vor Ort. Während der Unfallaufnahme war die Straße bis 08.50 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.
^
Redakteur / Urheber

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick