Stadtteil Sondelfingen
Banner-Sondelfingen-1

Meldung

Feuerwehrteam des Jahres 2015 - Reutlingen ist nominiert!


Noch bis 13. Dezember können Reutlingerinnen, Reutlinger und alle, die auch der Meinung sind, dass "ihre" Feuerwehr die Beste in ganz Deutschland ist, bis zum 13. Dezember ihre Stimme abgeben. Den zehn von einer hochkarätig besetzten Fachjury nominierten Teams winkt der Titel "Feuerwehrteam des Jahres 2015 - national". "Das ist der 'Oscar' der Feuerwehrbranche", freut sich Reutlingens Kommandant Harald Herrmann über die Nominierung. Davon, dass seine Mannen und Frauen diesen Titel vollauf verdient haben, ist er überzeugt: "Die Reutlinger Feuerwehr mit ihrer Berufsfeuerwehr, ihren 13 Freiwilligen Feuerwehrabteilungen und den aufgabenbezogenen Sondereinheiten schützen rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, an Feiertagen genauso wie in der Silvesternacht, das Leben der Reutlinger Bürgerinnen und Bürger, unterstützen die Feuerwehren im Landkreis, in der Region und wenn's darauf ankommt, in ganz Baden-Württemberg - und dafür setzten sie auch ihre Gesundheit ein!" Herrmann wünscht sich, dass sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger am Online-Voting beteiligen: "Helfen Sie mit Ihrer Stimme, wir zählen auf Sie!"

Mit dem Conrad Dietrich Magirus-Preis honoriert die Magirus GmbH herausragende Leistungen, die Feuerwehrteams im Bundesgebiet längst nicht mehr nur in klassischen Feuerwehr-Disziplinen wie Brandbekämpfung und Rettungseinsätzen leisten. 2012 wurde der Preis erstmals deutschlandweit ausgelobt, seit 2013 auch international. Der Wettbewerb trägt den Namen eines Feuerwehrmannes, der als Pionier der Brandbekämpfung gilt und bis heute für Feuerwehrleute auf der ganzen Welt Vorbild ist: Conrad Dietrich Magirus. Der Ulmer Feuerwehrmann hatte sich zum Ziel gesetzt, die Brandbekämpfung für sich und seine Kameraden sicherer zu machen und sorgte mit revolutionären Erfindungen wie der „Ulmer Drehleiter“ weltweit für Aufmerksamkeit. Vor 150 Jahren gründete er die Firma Magirus, die in seinem Sinne bis heute die Arbeit der Feuerwehrleute in den Vordergrund stellt und mit dem Conrad Dietrich Magirus-Preis besonders würdigt.

Am 22. Januar 2016 wird der Sieger bei einer großen Gala in Ulm gekürt und gebührend gefeiert. Auf das Gewinnerteam wartet dort nicht nur die begehrte Conrad Dietrich Magirus-Statue, sondern auch ein „Einsatz“ der besonderen Art. Dieser führt das Siegerteam in den "Big Apple" zur größten städtischen Feuerwehr der Welt, dem New York City Fire Department (FDNY). 

Dort kann das Team mehr als nur einen Blick über die Schulter der Kollegen werfen. Neben Besuchen verschiedener Feuerwehrwachen und der Ausbildungsakademie „The Rock“ steht auch die Besichtigung des derzeit modernsten Löschboots der Welt auf dem Programm. Eine Reise, die selbst für erfahrene Feuerwehrmänner in ungeahnte Dimensionen führen könnte. Zudem wird 2015 zum erstes Mal ein Sonderpreis für Soziales Engagement vergeben. Zur Wahl für den Sonderpreis stehen insgesamt fünf Feuerwehrteams.
^
Internet-Links zum Thema

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick