Stadtteil Altenburg
Rathaus Altenburg

Kurzprotokoll der öffentlichen Sitzung vom 17.07.2013

Nachfolgend erhalten Sie eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte der öffentlichen Sitzung

am Mittwoch, 17.07.2013, 20:00 Uhr – 20:10 Uhr
im Rathaus Altenburg (Sitzungssaal), Bei der Schule 4, 72768 Reutlingen
Vorsitz: Frank Hofacker


1. Mitteilungen

Der Vorsitzende gibt folgende Mitteilungen bekannt:

1.1 Beschlüsse aus nichtöffentlicher Sitzung

1.1.1 Der Bezirksgemeinderat hat in der letzten Sitzung einstimmig zustimmend Kenntnis vom  Baugesuch in der Steinlachstraße genommen.

1.2 Sonstige Mitteilungen

1.2.1  Bürgerschaftliches Engagement (Seniorenarbeit) – Sachstand

BezBM Hofacker teilt den Räten mit, dass sich ein Altenburger Bürger bereit erklärt hat, federführend die Seniorenarbeit in die Hand zu nehmen.

1.2.2 Kriminalitätslagebericht 2012 der Polizeidirektion Reutlingen für die Stadt Reutlingen

BezBM Hofacker legt den Räten den Kriminalitätslagebericht 2012 aus. Er stellt fest, dass sich die Einbrüche gegenüber dem Vorjahr nicht wesentlich verändert haben. Im Jahre 2011 waren es 8 Diebstähle, im Jahre 2012 waren es 13 Diebstähle.

1.2.3 Beschlussvorlage
Entwurf Regionalplan Neckar-Alb 2013, - Stellungnahme der Stadt Reutlingen zur Beteiligung gemäß § 12 Abs. 2 und Abs. 3 sowie Abs. 5 Landesplanungsgesetz
BezBM Hofacker legt den Entwurf den Räten zur Kenntnisnahme aus.

1.2.4 Verschmutzung der alten Straßenbahnlinie Richtung Oferdingen, Flst. Nr. 1030

BezBM Hofacker verliest die Mail von Herrn Cenni, Sachgebietsleiter Forst-Pacht-Landwirtschaft vom 16.07.2013 auf die Anfrage von BezGR Brändle in der öffentlichen Sitzung vom 05.06.2013


2. Dorffest 2013

BezBM Hofacker stellte fest, dass das jetzige Dorffest wieder ein gelungenes Fest war.


3. Anfragen und Anträge

BezGR Schulz fragt an, wieso im Mitteilungsblatt u. a. ein besonderer Dank an den Posaunenchor ausgesprochen wurde. Er sei darauf von Mitbürgern angesprochen
worden.

BezBM Hofacker teilt mit, dass der Posaunenchor ohne Applaus von der Bühne verabschiedet wurde und er auf Grund dessen diesen besonderen Dank ausge-
sprochen habe.

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick