Leichte Sprache:
Die Stadt Reutlingen

Schön, dass Sie hier sind. Herzlich Willkommen!

Das ist die Internet-Seite von der Stadt Reutlingen.
Hier sind Infos über unsere Stadt in Leichter Sprache.
 

Das ist Reutlingen

Die Stadt Reutlingen hat 12 Stadt-Bezirke.
Das sind Orts-Teile.

In Reutlingen wohnen über 100-Tausend Menschen.
Deshalb ist Reutlingen eine Großstadt in Baden-Württemberg.

Reutlingen ist die Haup-Stadt vom Landkreis Reutlingen.
Und Reutlingen ist in der Region Neckar-Alb.
 
Ein Teil von Reutlingen ist im
UNESCO-Biosphären-Gebiet Schwäbische Alb.

UNESCO ist der Name von einer Organisation.
Auf deutsch heißt die Organisation:
Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur.
Die UNESCO kümmert sich um die Themen Bildung, Wissenschaft und Kultur.

Biosphären-Gebiet ist ein schweres Wort.
Das wird so ausgesprochen: bios fähren gebiet.
Das ist ein großes Stück Land.
Zu dem Land gehören zum Beispiel:

  • Berge,
  • Seen,
  • Wälder
  • und Flüsse.

In einem Biosphären-Gebiet gibt es seltene Tiere und Pflanzen.
Schafe und Kühe leben dort.
Und es gibt Gärten.
Mensch und Natur sollen gut zusammen leben.
Die Menschen sollen die Natur schützen.

Reutlingen ist fast die einzige Groß-Stadt
in Europa in einem Biosphären-Gebiet.
 
Am linken Stadtrand von Reutlingen gibt es einen Berg.
Der Berg heißt Achalm.
Er ist über 700 Meter hoch.
Von dort kann man bis zur Alb sehen.

Das sind die Freizeit-Angebote
von Reutlingen

In Reutlingen gibt es viele Kultur-Angebote.
In der neuen Stadt-Halle von Reutlingen gibt es zum Beispiel

  • Musik-Konzerte
  • Theater
  • Ausstellungen

 
In Reutlingen gibt es auch große Parks.
In Reutlingen gibt es schöne Läden und große Kauf-Häuser.

Man kann dort gut einkaufen und durch die Straßen spazieren.
 

Das sind die Sehenswürdigkeiten
von Reutlingen

Im Stadt-Zentrum von Reutlingen gibt es viele sehr alte Häuser.
Sie sind aber immer noch sehr gut erhalten.
Zum Beispiel gibt es

  • das Tübinger Tor 
  • und die Stadtmauer.
    Sie ist viele hundert Jahre alt.

 
Die Marienkirche ist sehr bekannt.
Sie ist auch viele hundert Jahre alt.
Die Marienkirche hat einen hohen Turm.
Der Turm hat eine Treppe aus Holz und Stein.
Da kann man hoch laufen und auf Reutlingen runter schauen.
 
Es gibt aber noch was ganz Besonderes in Reutlingen:
Die engste Straße der Welt.
Die Straße heißt Spreuerhofstraße.
Die Spreuerhofstraße ist nur 31 Zentimeter breit.
Sie wurde vor ungefähr 300 Jahren gebaut.
Da haben viele Häuser in Reutlingen gebrannt.
Die Spreuerhofstraße wurde dann gebaut,
damit die Leute vor einem Brand fliehen können.

In Reutlingen gibt es auch noch andere Sehenswürdigkeiten.
Alle Sehenswürdigkeiten von Reutlingen sind in der Stadtführung für alle.
Die Stadtführung für alle ist eine App.
In der App gibt es Videos über die Sehenswürdigkeiten.
In der App gibt es auch Texte über die Sehenswürdigkeiten in Leichter Sprache.
Hier finden Sie mehr Infos über die Stadtführung für alle: Stadtführung für alle in Leichter Sprache.

Die Kinder-Gärten,
die Schulen
und die Hoch-Schule

In Reutlingen gibt es viele verschiedene Schulen.
Und es gibt auch viele Kindergärten und Kinder-Krippen.
Eine Kinder-Krippe ist ein Kindergarten für ganz kleine Kinder.

Es gibt auch eine Hoch-Schule in Reutlingen.
Da kann man studieren.
Die Hoch-Schule in Reutlingen ist welt-bekannt.
Deshalb wollen viele Studenten in Reutlingen studieren.
 

So kommt man nach Reutlingen

Nach Reutlingen kommt man gut mit dem Auto.
Mit dem Zug kommt man auch gut nach Reutlingen.
Zum Beispiel kommt man gut aus Stuttgart nach Reutlingen.


Der Verkehr in Reutlingen

In Reutlingen gibt es viele Stadt-Busse.
Sie fahren in alle Stadt-Bezirke von Reutlingen.
Der Fahrplan ist gut gemacht.

Auch mit dem Fahrrad kommt man überall hin.
Es gibt viele Rad-Wege und Angebote für Rad-Fahrer.
 

Es gibt viele Betriebe in Reutlingen

In Reutlingen gibt es viele kleine Geschäfte, aber auch große Betriebe.
Die Geschäfte und die Betriebe sind

  • in 2 Gewerbe-Gebieten
  • in einem Industrie-Gebiet
  • in einem Dienst-Leistungs-Park
  • und in anderen Gebieten.

Mitten in Reutlingen gibt es ein großes Gelände.
Das Gelände heißt RT_UNLIMITED.
Das ist englisch.
Man spricht es so aus: er teh anlimitid.
Das Gelände war früher ein Industrie-Gebiet.
Jetzt gibt es dort neue Betriebe.
Kleine und große.
Sie sind modern.
Dort arbeiten viele junge Menschen.
Und es gibt dort auch bald eine moderne Gast-Stätte.


Reutlingen macht bei
einem Forschungs-Projekt mit

Das Forschungs-Projekt heißt „Smart Urban Services“.
Das ist englisch.
Die Abkürzung heißt SUS.
Da will man etwas über den Verkehr und die Umwelt-Verschmutzung heraus finden.
Deshalb haben sie in Reutlingen Geräte aufgebaut.
Diese Geräte heißen Sensoren.
Die Sensoren sehen, wo viele Autos fahren.
Sie messen die Luft-Verschmutzung von den Autos.
Das Forschungs-Projekt SUS
wird vom Bundes-Ministerium für Bildung und Forschung geleitet.
 

Reutlingen ist schön und es gibt viel zu sehen.

Besuchen Sie uns in Reutlingen.

Über die Bedienung

Nach oben