Zusammenfassung der öffentlichen Bezirksgemeinderatssitzung Ohmenhausen am 06.10.2010

Nachfolgend erhalten Sie eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte aus dem öffentlichen Teil der Sitzung des Bezirksgemeinderats Ohmenhausen

am Mittwoch, 6. Oktober 2010, 19.30 Uhr
im Rathaus Ohmenhausen, Auf der Lind 12,
Vorsitz: Heide Schnitzer


1. Mitteilungen


Bezirksbürgermeisterin Schnitzer teilte dem Gremium verschiedene

verkehrsrechtliche Maßnahmen

mit, die für die Veröffentlichung im Ohmenhäuser Blättle nicht mehr berücksichtigt werden konnten.


2. Ausgaben aus dem Grünflächenbudget
Gast: Herr Reicherter, Amt für Straßen, Umwelt und Verkehr


Herr Reicherter stellte verschiedene Möglichkeiten zur

Gestaltung des Kreisverkehrs

sowie zum

Ausbau des Spielplatzes Bodäcker

vor. Das Gremium entschied sich für eine Variante der Kreisverkehrgestaltung und beschloss Mittel aus dem Grünflächenbudget für diese Verschönerung einzusetzen. Die Entscheidung zur Anschaffung neuer Spielgeräte für den Spielplatz Bodäcker vertagte der Bezirksgemeinderrat, bis Pläne zur Beteiligung der Wilhelm-Maybach-Schule vorliegen.


3. Anfragen, Anträge


Bezirksgemeinderat Weiblen bat darum, dass im

Einmündungsbereich der Mähringer Straße in die Hohe Straße

häufiger Kontrollen durch den städtischen Vollzugsdienst durchgeführt werden, da hier oft unzulässig geparkt wird.

Nach oben