Coronavirus in Reutlingen

Viele Ämter der Stadtverwaltung sind von den  Auswirkungen des Coronavirus betroffen. So organisiert unter anderem die Stabsstelle für Bürgerengagement die Einkaufshilfe. Das Amt für öffentliche Ordnung ist für die Quarantäne-Verfügung von Infizierten und Kontaktpersonen zuständig. Die Feuerwehr Reutlingen organisiert das Krisen- und Notfallmanagement für die Stadt Reutlingen und das Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist das Sprachrohr für die Bevölkerung.
Vom Landratsamt Reutlingen kommt die Statistik der infizierten und genesenen Personen. Dem Kreisgesundheitsamt werden alle Coronainfizierten in Stadt und Kreis Reutlingen gemeldet.

Corona-Infos in mehreren Sprachen Vielsprachige Videobotschaften zum Corona-Schnelltest

Aktuelle Meldungen:

08.06.2021
Die Inzidenz im Landkreis Reutlingen liegt am Dienstag, 8. Juni 2021 gemäß RKI bei 22,6 und damit am fünften Tag in Folge unter dem Schwellenwert 35.
Ab Mittwoch, 9. Juni 2021 gelten somit weitere Lockerungen gem. § 21 Abs 5a CoronaVO im Landkreis Reutlingen.
04.06.2021
Inzidenz weiter sinkend - Öffnungsstufe 2 ab Samstag, 5. Juni 2021, aufgrund neuer Verordnungslage ab Montag, 7. Juni Öffnungsstufe 3

Themenübersicht

    Ansicht wechseln

Messenger-Dienst

Ab sofort bietet die Stadt Reutlingen Corona-Nachrichten über die Messenger-Dienste "Telegram" und "Notify" für Mobilgeräte an.
Mehr erfahren

Hier direkt anmelden:

Nach oben