Partnerschaft für Demokratie

Seit 2019 ge­hört die Stadt Reut­lin­gen zu den Kom­mu­nen, die das vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fa­mi­lie, Se­nio­ren, Frau­en und Ju­gend ge­för­der­te Pro­gramm „De­mo­kra­tie leben! – De­mo­kra­tie för­dern. Viel­falt ge­stal­ten. Ex­tre­mis­mus vor­beu­gen.“ in einer lo­ka­len „Part­ner­schaft für De­mo­kra­tie Reut­lin­gen“ (PfD) um­set­zen.
Die Part­ner­schaft für De­mo­kra­tie Reut­lin­gen möch­te ge­mein­sam mit den Menschen Reut­lin­gens die de­mo­kra­ti­sche und to­le­ran­te Kul­tur in Reut­lin­gen stär­ken und die Ver­net­zung der sich dafür ein­set­zen­den Ak­teu­re/-innen för­dern.

Zur in­halt­li­chen Be­ra­tung von An­trag­stel­ler/-​innen und Pro­jekt­grup­pen wurde beim Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner Stadt­ju­gend­ring Reut­lin­gen e. V. eine Koordinierungs-​ und Fach­stel­le (KuF) ein­ge­rich­tet. Diese ko­or­di­niert und ver­netzt die Pro­jek­te und die Ak­teu­re/-​innen, die an der Um­set­zung der „Part­ner­schaft für De­mo­kra­tie Reut­lin­gen“ be­tei­ligt sind.

Im Rah­men des Pro­gramms Part­ner­schaft für De­mo­kra­tie Reut­lin­gen ste­hen jährlich Fördermittel für einen Aktions-​ und In­itia­tiv­fonds zur Ver­fü­gung. Aus die­sem Fonds wer­den Pro­jek­te ge­för­dert, die sich aktiv für ein de­mo­kra­ti­sches, viel­fäl­ti­ges, ge­walt­frei­es und re­spekt­vol­les Mit­ein­an­der in Reut­lin­gen ein­set­zen. Hier­zu zäh­len bei­spiels­wei­se Pro­jek­te in den The­men­be­rei­chen De­mo­kra­tie­bil­dung, Viel­falt und Di­ver­si­ty, in­ter­kul­tu­rel­ler und in­ter­re­li­giö­ser Dia­log, Ex­tre­mis­musprä­ven­ti­on, An­ti­dis­kri­mi­nie­rung, An­ti­ras­sis­mus, In­klu­si­on, Gleich­stel­lung und vie­les mehr. Be­son­de­rer Wert wird auf die Ein­be­zie­hung ver­schie­dens­ter Ziel­grup­pen und die Vernetzung von Akteur/-innen ge­legt.

Der Be­gleit­aus­schuss der Part­ner­schaft für De­mo­kra­tie Reut­lin­gen ist mit Ver­tre­tern/-​innen der Zi­vil­ge­sell­schaft und der kom­mu­na­len Ver­wal­tung be­setzt. Er ar­bei­tet stra­te­gisch an der Um­set­zung der lo­ka­len Part­ner­schaft für De­mo­kra­tie Reut­lin­gen mit und ist an der Ver­ga­be der Pro­jekt­mit­tel be­tei­ligt.

Ju­gend­li­che und junge Er­wach­se­ne bis 27 Jahre kön­nen in einem selbst­or­ga­ni­sier­ten Ju­gend­aus­schuss aktiv wer­den. Für die Um­set­zung und För­de­rung von Pro­jek­ten von Ju­gend­li­chen hat der Ju­gend­aus­schuss einen ei­ge­nen Etat.

Wenn Sie sich am Ju­gend­aus­schuss be­tei­li­gen wol­len, eine Pro­jekt­idee haben, Be­ra­tung wün­schen oder einen Pro­jekt­part­ner su­chen, dann wen­den Sie sich bitte an die Koordinierungs-​ und Fach­stel­le beim Stadt­ju­gend­ring Reut­lin­gen e.V..

Logo_gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo_Im Rahmendes Bundesprogramms Demokratie Leben

Direkt zum Kontakt

Aktuelles & Veranstaltungen der Partnerschaft

  • Fortbildung für pädagogische Fachkräfte der Partnerschaft für Demokratie Reutlingen:
     „Mit Memes, Gifs & Co gegen Rassismus. Medienpädagogische Methoden für die Arbeit mit Jugendlichen“
    Dienstag, 9. und 23. 11.2021, jeweils von 16.00-19.00 Uhr
    Online via BigBlueButton

     
    Rassismus ist ein wichtiges Thema für Jugendliche. Viele pädagogische Fachkräfte möchten sich dem widmen, stehen aber vor der Herausforderung, sich im großen Angebot von verfügbaren Methoden und Materialien zu orientieren. Was passt für meine Zielgruppe? Erreiche ich meine Jugendlichen damit wirklich?
     
    In der Fortbildung werden Materialien für die praktische Arbeit mit Jugendlichen zum Thema Rassismus vorgestellt und diskutiert. Im Sinne einer aktiven Medienarbeit werden Jugendliche dabei begleitet, eigene lebensweltnahe Narrative zu gestalten, wie in Form von Memes, Gifs und Sharepics. Die Teilnehmenden lernen, wie sie gemeinsam mit den Jugendlichen Inhalte für Instagram & Co erstellen können und haben die Möglichkeit, sich zu technischen und pädagogischen Herausforderungen auszutauschen.
     
    Die Fortbildung ist kostenlos.

    Wir bitten um eine Anmeldung bis spätestens 05.11.2021 per Email an info@partnerschaft-demokratie-rt.de.

    Weitere Informationen: Flyer_Fortbildung_Memes gegen Rassismus
  • Ausschreibung der Partnerschaft für Demokratie Reutlingen für Projektförderungen im Jahr 2021

    Die Stadt Reutlingen, Amt für Integration und Gleichstellung, und der Stadtjugendring Reutlingen e.V. laden Reutlinger Jugendliche, engagierte Bürger/innen, Vereine, Einrichtungen und andere zivilgesellschaftliche Akteur/innen dazu ein, sich bei der Partnerschaft für Demokratie Reutlingen mit ihren Projektideen um eine Förderung zu bewerben!

    Es stehen noch Mittel aus dem Jugendfonds (Zielgruppe Kinder und Jugendliche) und aus dem Aktions- und Initiativfonds für lokale Projekte zur Verfügung. Die Projekte müssen im Zeitraum vom 1.10.2021 bis zum 31.12.2021 durchgeführt werden. Antragsberechtigt sind nichtstaatliche und gemeinnützige Organisationen, Träger/-innen und Vereine. Initiativen ohne Vereinsstatus werden bei der Suche nach einem Projektträger unterstützt.

    Weitere Informationen: Ausschreibung der Partnerschaft für Demokratie Reutlingen für Projektförderungen im Jahr 2021
  • Bericht über die Veranstaltung „Rassismus und Kolonialismus heute – Realitäten, Spuren
    und Visionen in Reutlingen“ am 16.03.2021


    Was hat die Zeit des Kolonialismus mit uns heute und hier in Reutlingen zu tun? Das war eine der
    zentralen Fragen der Online-Veranstaltung der Partnerschaft für Demokratie Reutlingen am 16. März
    2021. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus statt und
    stieß auf großes Interesse, es waren fast 60 Personen online dabei.

    Einen Bericht über die Veranstaltung finden Sie hier:
    Veranstaltungsbericht Rassismus und Kolonialismus heute vom 16.03.2021

Antragsunterlagen Jugendfonds 2021

Fr 24.09.21
-
Do 25.11.21
In Reutlingen findet vom 16.09 bis 07.10.2021 die 31. Interkulturelle Woche statt.

Ausstellung in der VHS Reutlingen 24.09. - 25.11.2021
Veranstaltungsort: VHS Reutlingen, Foyer und 1. OG
Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen
Veranstalter:
VHS Reutlingen, Vitamin Kunstprojekte e. V. in Kooperation mit Frauenforum Reutlingen und FERDA international
Do 25.11.21
18:00 - 20:30 Uhr
In Reutlingen findet vom 16.09 bis 07.10.2021 die 31. Interkulturelle Woche statt.

Ausstellung in der VHS Reutlingen 24.09. - 25.11.2021

Finissage: Rollenbilder im Fluss
Mit Muriel Aichberger.
Veranstaltungsort: VHS Reutlingen, Foyer und 1. OG
Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen
Veranstalter:
VHS Reutlingen, Vitamin Kunstprojekte e. V. in Kooperation mit Frauenforum Reutlingen und FERDA international
Do 25.11.21
18:00 - 20:30 Uhr
Sozial-, Kunst- und Medienwissenschaftler Muriel Aichberger spricht über Ursachen von Genderkonflikten und Gewalt und wie wir positive Veränderungen anstoßen.
Veranstaltungsort: Volkshochschule Reutlingen
Großer Saal EG
Veranstalter:
Volkshochschule Reutlingen, Vitamin Kunstprojekte e.V. in Kooperation mit Frauenforum Reutlingen und FERDA international

Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie Reutlingen

  • Aufzeichnung einer hybriden Veranstaltung vom 19.10.2020 im franzK mit einer Diskussionsrunde mit Kira Ayyadi, Gisela Erler, Prof. Dr. Ortwin Renn, Manuela Rukavina, Thomas Staehlin. Moderation: Asli Kücük

Kontakt

Frau Uta Sternbach

Sachbearbeiterin in der Abteilung Integration: Vielfalt und Zusammenhalt, Partnerschaft für Demokratie Reutlingen

Telefon: 07121 303-5501

Fax: 07121 303-2623

E-Mail: uta.sternbach@reutlingen.de

Amt für Integration und Gleichstellung

Telefon:
07121 / 303-2566
Fax:
07121 / 303-2623
E-Mail:
integration-gleichstellung@reutlingen.de

Koordinierungs- und Fachstelle:

Stadtjugendring Reutlingen
Museumstraße 7
72764 Reutlingen

Telefon:
07121 / 321-762
E-Mail:
info@partnerschaft-demokratie-rt.de

Nach oben