Obstbaumsammlung in der Pomologie

19. Gehrers Rambur

Gehrers Rambur

  • Herkunft:
    1885 auf dem Grundstück des Kammersängers Sontheimer in Göppingen entstanden.
    Nach dem späteren Grundstückseigentümer Heinrich Gehrer benannt.
  • Verwendung:
    Saft- und Mostapfel
  • Pflückreife:
    Mitte bis Ende Oktober
  • Genussreife:
    Muss sofort verwendet werden
  • Bewertung:
    Gute Fruchtbarkeit, jedoch anfällig für Apfelwickler und Lausbefall
  • Besonderheiten:
    Leicht süßlich-säuerlicher Geschmack mit schwachem Aroma
HERZLICHEN DANK!

Dieser Baum ist eine Spende von:
EVELYN MIOSGA
Nach oben