Obstbaumsammlung in der Pomologie

26. Kardinal Bea

Kardinal Bea

  • Herkunft:
    Neuhausen/ Filder, benannt nach dem Kurienkardinal A. Bea
  • Verwendung:
    Tafel-, Saft- und Mostapfel
  • Pflückreife:
    Anfang bis Mitte Oktober
  • Genussreife:
    Bis November
  • Bewertung:
    Schwachwüchsige robuste Sorte, etwas anfällig für Blattläuse
  • Besonderheiten: -
Nach oben