Ein Update zur Photovoltaik-Pflicht bei Nichtwohngebäuden

Mi., 6. Juli 2022
18:00-19:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
^
Beschreibung

Für die notwendige Energiewende müssen wir die Erzeugung erneuerbaren Stroms ausbauen und die Nutzung fossiler Energieträger möglichst schnell reduzieren, gar ganz vermeiden. Eine zielorientierte Technologie ist hier Photovoltaik, die aus der Sonne nachhaltigen Strom erzeugt. Unternehmen und auch kleinere Betriebe bieten größtenteils große Flächen und zusätzlich einen großen Eigenverbrauch – absolut prädestiniert für den Einsatz dieses nachhaltigen Energieträgers. Durch den zu großen Teilen selbst verbrauchten Strom spart man zusätzlich zum Beitrag eines besseren Klimas auch Kosten ein.
Nun wird Pflicht was nicht nachteilig für Sie, aber gut für das Klima ist.

Seit dem 01. Januar 2022 gilt es gemäß der Photovoltaik-Pflicht-Verordnung für die Sparte „Nichtwohngebäude“ in Sachen Photovoltaik einige Neuerungen zu beachten. Diese Veranstaltung soll Ihnen Struktur zu den neuen Regelungen der PV-Pflicht bei Nichtwohngebäuden geben.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist ca. zwei Wochen vor Veranstaltungstag hier möglich.

^
Veranstaltungsort
Online
^
Treffpunkt

Melden Sie sich über das Anmeldeformular zu dieser Fragestunde an und nehmen Sie bequem von zuhause aus teil. Die Veranstaltung findet online statt.

^
Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken
Nach oben