Apothekergarten in der Pomologie

Schierling (GIFTIG)
Gefleckter Schierling  Conium maculatum

  • Name:                   
    Gefleckter Schierling, Vogeltod, Conium maculatum L.
  • Gruppe:                  
    Pflanzen mit Alkaloiden
  • Familie:
    Apiaceae - Doldenblütler
  • Verwendung:
    Schierling wird in der Medizin nicht mehr verwendet, selten noch in homöopathischen Zubereitungen bei Muskel- und Gelenkerkrankungen.
  • Vorkommen:
    In ganz Mitteleuropa und Nordafrika. Bei uns nicht häufig an Wegrändern, Straßengräben und in Schuttfeldern.
  • Besondere Hinweise:
    Mit Schierlingsextrakt („Schierlingsbecher“) wurde im Jahr 399 vor Christus an dem griechischen Philosophen Sokrates die Todesstrafe vollzogen.
Der Reutlinger Apotheker Dr. Christoph Höltzel über den Schierling:
Nach oben