Apothekergarten in der Pomologie

Tollkirsche (GIFTIG)
Tollkirsche

Tollkirsche

  • Name:                   
    Tollbeere, Rasewurz, Teufelsbeere, Atropa bella-donna L.
  • Gruppe:                  
    Pflanzen mit Alkaloiden
  • Familie:
    Solanaceae - Nachtschattengewächse
  • Verwendung:
    Aus Blättern oder Wurzeln gewonnene Extrakte oder Reinsubstanzen (Atropin, Hyoscyamin) in der Augenheilkunde, Psychiatrie und bei Krampfanfällen.
  • Vorkommen:
    Heimat Mittel- und Südeuropa, Westasien, Nordafrika. Bei uns häufig auf Waldlichtungen, Kahlschlägen und an Wald-Wegrändern.
  • Besondere Hinweise:
    Von den schwarzen Beeren können für Kinder 3, für Erwachsene 10 Stück tödlich sein!
​Der Reutlinger Apotheker Dr. Christoph Höltzel über die Tollkirsche:
Nach oben