Apothekergarten in der Pomologie

Kleines Immergrün
Immergrün

  • Name:                   
    Singrün, Wintergrün, Vinca minor L.
  • Gruppe:                  
    Pflanzen mit zytostatischen Inhaltsstoffen
  • Familie:
    Apocynaceae - Hundsgiftgewächse
  • Verwendung:
    Aus Immergrünkraut wurde die Substanz Vincamin gewonnen mit angeblich positiver Wirkung auf cerebrale Ausfallserscheinungen, wurde aber inzwischen wieder aus dem Verkehr genommen.
  • Vorkommen:
    In Buchenwäldern, besonders im Bereich alter Burganlagen, in Gärten und Parkanlagen als Bodendecker verbreitet.
  • Besondere Hinweise:
    Immergrünkraut ist nicht zur Teebereitung geeignet wegen möglicher Vergiftung! Aus dem tropischen Madagascar – Immergrün (Vinca rosea) werden die zytostatisch wirksamen Alkaloide
    Vinblastin und Vincristin gewonnen.
Der Reutlinger Apotheker Dr. Christoph Höltzel über das kleine Immergrün:
Nach oben