Apothekergarten in der Pomologie

Kreuzdorn
Kreuzdorn

  • Name:                   
    Hexendorn, Amselbeere, Schyssbeerli Rhamnus catharticus L.
  • Gruppe:                  
    Pflanzen mit abführenden Wirkstoffen
  • Familie:
    Rhamnaceae - Faulbaumgewächse
  • Verwendung:
    Die frischen oder getrockneten Beeren werden in der Volksheilkunde als mildes Abführmittel empfohlen.
  • Vorkommen:
    Europa, Nordafrika und Asien. Bei uns häufig in Feldgehölzen, Hecken, Waldrändern und Steinriegeln.
  • Besondere Hinweise:
    Auch für „milde“ Abführmittel gilt der Hinweis, dass ein Dauergebrauch nicht empfohlen werden kann!
Der Reutlinger Apotheker Dr. Christoph Höltzel über den Kreuzdorn:
Nach oben