Apothekergarten in der Pomologie

Anis
Anis

  • Name:                    
    Brotsame, Süsskümmel, Pimpinella anisum L.
  • Gruppe:                  
    Pflanzen mit ätherischen Ölen
  • Familie:
    Apiaceae - Doldengewächse
  • Verwendung:
    Die Früchte sind als schleim- und krampflösendes Mittel in zahlreichen Hustenpräparaten. Gemischt, zusammen mit Kümmel- und Fenchelfrüchten, als blähungstreibende Medizin. Auch in diversen Brotsorten als Zusatz gegen Blähungen.  
  • Vorkommen:
    Mittelmeergebiet. Angebaut in Spanien, Türkei und Ägypten, wenig in Mitteleuropa.
  • Besonderer Hinweis:
    Zur Teezubereitung die Früchte zuvor im Mörser zerstoßen, dann mit kochendem Wasser aufbrühen und nach 5 Minuten abgießen.
​Der Reutlinger Apotheker Dr. Christoph Höltzel über den Anis:
Nach oben