Apothekergarten in der Pomologie

Goldrute, Echte
Echte Goldrute

  • Name:                   
    Gewöhnliche Goldrute, Solidago virgaurea L.
  • Gruppe:                  
    Pflanzen mit Flavonoiden
  • Familie:
    Asteraceae - Korbblütler
  • Verwendung:
    Das blühende Kraut als harntreibendes Mittel in zahlreichen Teemischungen und anderen Arzneizubereitungen.
  • Vorkommen:
    Häufig in lichten Laubwäldern und Gebüschen von Mittel- bis Nordeuropa. Als Arzneipflanze angebaut.
  • Besonderer Hinweis:
    Zur Durchspülung bei entzündlichen Harnwegserkrankungen 1-2 Teelöffel Goldrutenkraut mit 150 ml kochendem Wasser übergiessen, nach 10 Minuten abseihen und mehrmals täglich eineTasse zwischen den Mahlzeiten trinken.
​Der Reutlinger Apotheker Dr. Christoph Höltzel über die echte Goldrute:
Nach oben