Apothekergarten in der Pomologie

Gänsefingerkraut
Gänsefingerkraut

  • Name:                   
    Silberkraut, Krampfkraut, Potentilla anserina L.
  • Gruppe:                  
    Pflanzen mit Gerbstoffen oder Arbutin
  • Familie:
    Rosaceae - Rosengewächse
  • Verwendung:
    Das getrocknete Kraut bei leichten krampfartigen Magen- und Darmerkrankungen und bei Menstruationsbeschwerden.
  • Vorkommen:
    Wegränder, Ödland, auf tonigen, feuchten Böden; bei uns überall.
  • Besondere Hinweise:
    Beim Selbersammeln während der Blütezeit achtet man als sicheres Erkennungszeichen auf die silbrige Behaarung der Blätter!
​Der Reutlinger Apotheker Dr. Christoph Höltzel über das Gänsefingerkraut:
Nach oben