Apothekergarten in der Pomologie

Süßholz
Süssholz

  • Name:                   
    Lakritzwurzel, spanisches Süssholz, Glycyrrhiza glabra L.
  • Gruppe:                  
    Pflanzen mit Saponinen
  • Familie:
    Fabaceae - Bohnengewächse  (früher: Schmetterlingsblütler)
  • Verwendung:
    Die getrocknete und geschnittene Wurzel wird in vielen Hustentee-Gemischen zur Schleimlösung bei Husten und Bronchitis eingesetzt. Außerdem auch bei Entzündungen im Magen-Darmbereich.
  • Vorkommen:
    Heimat östliches Mittelmeergebiet. In Süd- und Osteuropa (Spanien, Russland) angebaut.
  • Besonderer Hinweis:
    Der wässrige eingedickte Wurzelextrakt ergibt die „Lakritze“ für die Süßwarenindustrie. Die volkstümliche Bezeichnung für das schwarze zähe Produkt ist „Bärendreck“.
​Der Reutlinger Apotheker Dr. Christoph Höltzel über das Süßholz:
Nach oben