Bauen in Reutlingen

Bauplätze und Gebäude

In Reutlingen gibt es eine Vielzahl von bebaubaren und dennoch unbebauten Grundstücken, die sogenannten Baulücken. Zusammen ergeben sie eine Fläche von rund 80 ha. Wären sie bebaut, könnten sie vielen Menschen eine Heimat bieten.

Für diese Baulücken steht schon die gesamte Infrastruktur, also z. B. Straßen, Wasserleitungen und Abwasserkanäle bereit. Wenn diese Grundstücke nun bebaut werden, spart dies der Stadt und damit allen Reutlinger Bürgerinnen und Bürgern erhebliche Investitionen und auch Folgekosten, die z. B. durch neue Erschließungen im Außenbereich entstehen.

Besitzer der Baulücken sind zum größten Teil Privatleute. Deshalb hat die Stadt Reutlingen nun eine Initiative gestartet, um diese Baulücken zu aktivieren. Der erste Schritt ist eine Befragung und Beratung der Grundstückseigentümer in den Stadtteilen. Stadt und Bezirke erhoffen sich, dass interessierte Eigentümer angeregt werden, ihr Grundstück zu bebauen, zu verkaufen oder auch zu tauschen.

Auch die Stadt Reutlingen verkauft verschiedene Grundstücke in der Kernstadt Reutlingen und in den Stadtteilen. 

Sie haben mehrere Möglichkeiten, sich einen Überblick über die angebotenen Bauplätze zu verschaffen:

Bauplatzbörse

Übersicht der städtischen Bauplätze für private Bauherren

Übersicht der städtischen Bauplätze für Industrie- und Gewerbetriebe


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK