Banner-Baustelleninfo

Weilweg: Kanal- und Straßenbauarbeiten Ausbau

von: 09.09.2019
bis: 20.12.2019
Weilweg
72768 Reutlingen
Stadtteil: Sickenhausen
Ansprechpartner:
Herr Andreas Witzemann
07121 / 303-2148
07121 / 303-2272
E-Mail senden / anzeigen
Die Stadt Reutlingen wird voraussichtlich ab 9. September 2019 den öffentlichen Kanal im Weilweg zwischen Niebelungenstraße und Degerschlachter Straße auf eine Länge von ca. 180 m auswechseln. Im Zuge dieser Bauarbeiten wird die FairEnergie GmbH die Wasserleitung erneuern und die Stromversorgung als Erdkabel verlegen.
 
Das Amt für Tiefbau, Grünflächen und Umwelt wird die Straße neu sowie auf der südlichen Seite einen Gehweg herstellen.

Allgemeines zu den Ausbauarbeiten

Der Ausbau erfolgt nach den Projektplänen des Amtes für Tiefbau, Grünflächen und Umwelt und der Stadtentwässerung Reutlingen vom 10. bzw. 17.7.2019. Auf Wunsch wird Ihnen der Bauleiter die Pläne erläutern.
 
Es ist möglich, dass Ihr Grundstück zur Vorbereitung der Baumaßnahme durch Beauftragte der Stadt betreten werden muss. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Das Betretungsrecht ist im Baugesetzbuch geregelt.
 
Wir bitten Sie, die für den Straßen- und Kanalbau benötigten Flächen – soweit sie noch privat genutzt werden – zu räumen, um mit den Bauarbeiten termingerecht beginnen zu können. Sofern noch Zäune auf der künftigen Straßenfläche stehen, müssen diese zurückgesetzt werden.
 
Wir bemühen uns, Beeinträchtigungen durch die Kanalbau- und Straßenbauarbeiten zu vermeiden. Sollte es trotzdem vorkommen, dass der Zugang oder die Zufahrt zu Ihrem Grundstück für kurze Zeit nicht in gewohnter Weise möglich ist, bitten wir um Nachsicht.

Eigenkontrolle des Privatkanals

Grundstückseigentümer sind nach der Eigenkontrollverordnung des Landes Baden-Württemberg für die Dichtigkeit ihres Privatkanals bis zum öffentlichen Kanal verantwortlich. Wir empfehlen deshalb, ältere Kanäle auf ihren Zustand hin untersuchen zu lassen. In der Regel geschieht dies durch eine Inspektion mit einer TV-Kamera. Dazu können Sie sich verschiedener privater Unternehmer bedienen
 
Sollten Sie aufgrund des Zustandes Ihres Privatkanals oder anderer baulicher Überlegungen zu dem Ergebnis kommen, dass Sie den Kanal ebenfalls sanieren lassen wollen, so teilen Sie dies bitte dem Bauleiter unter ( 07121 303-2148 mit.
 
Die ausführende Baufirma wird Ihnen dann ein Kostenangebot für eine Kanalauswechslung machen.
 
Sollte sich bei den Baggerarbeiten herausstellen, dass Ihre Hausanschlussleitung defekt ist, werden wir diese entsprechend der Abwassersatzung der Stadt Reutlingen vom öffentlichen Kanal bis zur Grundstücksgrenze auf Kosten des Eigentümers austauschen.

Entwässerung der Grundstückseinfahrten, Stellplätze und Dachrinnen

Auf Grundstückseinfahrten, Stellplätzen und in Dachrinnen anfallendes Oberflächenwasser darf nicht über Gehwege oder Straßen abfließen.
 
Nach § 3 Abs. 1 Abwassersatzung gilt für das gesamte, auf Grundstücken anfallende Abwasser der Anschluss- und Benutzungszwang. In § 16 Abs. 1 ist geregelt, dass der Grundstückseigentümer die Grundstücksentwässerungsanlagen, also auch die „Bircorinne“, auf seine Kosten herzustellen hat. Sollten Sie diese Grundstücksentwässerung ablehnen, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie für evtl. auftretende Sach- oder Personenschäden (z. B. durch Glatteis­bildung) haftbar gemacht werden können.

Hier finden Sie die Abwassersatzung der Stadt Reutlingen und hier erfahren Sie mehr zu den Themen Abwasser und Regenwasser.

Überstehende Bepflanzung im Grenzbereich

Im Zuge der Straßenbauarbeiten muss infolge der neu herzustellenden Randeinfassung und der Belagsarbeiten in den Grenzbereich eingegriffen werden.
 
Um Schäden an der Bepflanzung durch Baumaschinen zu vermeiden, bitten wir Sie, die Bepflanzung rechtzeitig zurückzuschneiden.
 
Sollten Sie die Bepflanzung nicht rechtzeitig zurückschneiden, sehen wir uns gezwungen, diese Arbeiten durch die von uns beauftragte Baufirma auf Ihre Kosten durchführen zu lassen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen

Sollten Sie zu Ihrer Zufahrt oder zu Ihrem Grundstück besondere Fragen haben, rufen
Sie bitte im Sekretariat unter 07121 303-2576 an, Sie werden dann an den zuständigen Projektleiter weitergeleitet.

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick