Hotel im Bürgerpark

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau
Sabine Freitag
Projektleiterin
07121 / 303-2641
07121 / 303-2281
E-Mail senden / anzeigen

Hotel im Bürgerpark

Bebauungsplanverfahren "1. Änderung Bruderhausgelände (Hotel)"


Zur Realisierung des Hotelprojektes hat der Gemeinderat im Mai 2018 ein vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren eingeleitet. Die frühzeitige Beteiligung fand im Sommer 2018 statt und im November 2019 wurden die Weiterführung des Bebauungsplanverfahrens und die Beteiligung der Öffentlichkeit beschlossen.

Ein Infoabend für interessierte Bürger und Bürgerinnen hat am 27.11.2019 stattgefunden.

Pläne der Ausstellung zum Herunterladen:


Ein neues Wahrzeichen


Freuen sich über das nahezu einhellige Votum der Wertungskommission: Baubürgermeisterin Ulrike Hotz, Investor Wolfgang Scheidtweiler, Oberbürgermeisterin Barbara Bosch, Planer Max Dudler, Kommissions-Vorsitzender Prof. Arno Lederer und Architekt Jochen ScEntsprechend den Planungen des Büros Max Dudler umfasst Scheidtweilers Projekt „Hotel im Bürgerpark“ einen Hotelturm sowie ein Boarding-/Service-Appartementhaus mit insegsammt ca. 200 Zimmern.

Das neue Hotel wird den Fokus auf den Tagungs-, Kongress- und Bankettbereich legen. Daneben werden natürlich auch Feriengäste, Geschäftsreisende oder auch Tagesgäste angesprochen, die im Hotel, in der Gastronomie, der Hausbrauerei nebst einer Außengastronomie mit ca. 200 Plätzen, der Bar, dem Tagungs- und Festsaal im Dachgeschoss oder auch dem Wellness- und Fitnessbereich ein attraktives Angebot finden. Den Gästen steht eine hoteleigene Tiefgarage zur Verfügung. Das Hotel wird im 4-Sterne-Standard gebaut.

Mit der vorliegenden Planung werden die Wünsche und Vorgaben des Gemeinderates für das Projekt mehr als erfüllt. Durch die Neuplanung ist ein differenzierter Baukörper entstanden, der mit unterschiedlichen Gebäudehöhen, Innenhöfen und einer Öffnung zum Park hin Bezüge zur Stadthalle und zum Bürgerpark herstellt. Es entstehen attraktive Blickbeziehun-gen über die Altstadt auf die Kulisse der schwäbischen Alb. Der geplante Winkelbau schirmt zu den umgebenden Straßen ab und schützt Park und Hotel. Die entstehenden Qualitäten gehen weit über die ursprüngliche Planung hinaus.

Ein vorhabenbezogener Bebauungsplan wird aufgestellt, so dass, bei erwartungsgemäßem weiterem Verlauf, das Hotel nach Angaben des Investors 2023 die ersten Gäste begrüßen kann.

Weitere Informationen


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick