Begegnungs- und Integrationszentrum Reutlingen
Begegnungs- und Integrationszentrum Reutlingen
Lageplan des Begegnungs- und Integrationszentrums

Begegnungs- und Integrationszentrum Reutlingen

Ringelbachstraße 195/41
1. Obergeschoß
72762 Reutlingen
07121 / 2705825 oder 2705826

BEGEGNUNGS- UND INTEGRATIONSZENTRUM REUTLINGEN (BEGIZ)

Zwei Organisationen unter einem Dach findet man im Begegnungs- und Integrationszentrum Reutlingen:
Außer der Begegnungsstätte der Stabsstelle Bürgerengagement hat hier auch das Integrationszentrum Reutlingen eine neue Bleibe gefunden.

Begegnung


Logo der Stabsstelle Bürgerengagement
Die Stabsstelle Bürgerengagement hat Ende 2017 eine Außenstelle im Ringelbach eröffnet. Ziel dieser Begegnungsstätte ist es, Angebote für Geflüchtete in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und Initiativen zu entwickeln. In den Räumen können Projekte, Fortbildungen, Sprachkurse und gemeinsame Aktionen stattfinden. Neben einem größeren Veranstaltungs- und Seminarraum (55qm), stehen ein Unterrichtsraum, Beratungsräume, Lernzimmer, ein interreligiöser Raum für Gebete oder Meditation, Kinderspielzimmer, ein Kreativraum, ein Computerarbeitsraum sowie eine große Küche mit Cafézimmer zur Verfügung. Hier eine Übersicht über die Räume:
  BEGIZ Raumplan 2019

Ansprechpersonen:
  • Kerstin Risse
    Telefon: 07121 / 2705825
    Mobil: 0172 / 7754566
    E-Mail: kerstin.risse@reutlingen.de
  • Eva Laufer
    Telefon: 07121 / 2705826
    Mobil: 0176 / 22218207
    E-Mail: eva.laufer@reutlingen.de
  • Kontaktzeiten:
    Montag 15:00-17:30 Uhr
    Mittwoch 9:00-12:00 Uhr
    Donnerstag 14:00-17:00 Uhr
    Freitag 11:30-13:30 Uhr

Beratung/Integration


Logo Integrationszentrum RT
Im Integrationszentrum Reutlingen findet Beratung und Unterstützung statt für: Neuankömmlinge, Flüchtlinge, Asylsuchende, ehrenamtlich Engagierte, Betriebe und Unternehmen, die mit Geflüchteten arbeiten möchten. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen versuchen Fragen rund um das Thema Arbeitsmarktintegration zu beantworten und helfen bei der Registrierung auf der Internetplattform "JobKraftwerk". Hier gibt es die Möglichkeit passgenauer Vermittlung, bzw. die Anbahnung direkter Kommunikation zwischen Betrieb und Arbeitssuchenden.

Ansprechpersonen:

Soziales


Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung"

Logo Bundesprogramm Kita
Mit dem Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung" werden niedrigschwellige Angebote entwickelt, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten und unterstützend begleiten. Bundesweit werden an rund 150 Standorten dazu vielfältige Anregungen, Aktionen und Wege erprobt und umgesetzt. Die Stadt Reutlingen setzt das Programm als einer von vier Trägern im Landkreis um. Die zuständige Koordinierungs- und Netzwerkstelle ist beim Landratsamt Reutlingen, Kreisjugendamt angesiedelt.
 
Das Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Pädagogische Fachkraft:

Sprechstunde des Nachbarschaftsrojekts 'lebenswert'
Logo lebenswert

Projektkoordination:

Veranstaltungen

Weitere Informationen zum Thema Flüchtlingshilfe

Zum Herunterladen

Eindrücke vom BEGIZ


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick