Bezahlung mit Paypal

Wir bieten Ihnen neben einer Reihe alternativer Zahlungsmethoden, die Möglichkeit, Zahlungsvorgänge über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, abzuwickeln. PayPal ist ein E-Gelddienstleister mit Bankzulassung in Luxemburg. Die Nutzung dieses Zahlungsdienstleisters ist freiwillig.

Sollten Sie bei der Auswahl der Zahlungsmethode „PayPal“ auswählen, geben wir folgende von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen an PayPal weiter:

Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail - Adresse, IP-Adresse, Zahlungsbetrag und ggf. andere zahlungsrelevante Daten.

Folgende Daten zu Ihrer Person erhalten wir von PayPal: Name, Adresse, E-Mailadresse, Rechnungsbetrag, bezahlt: ja/nein.

Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung Ihrer jeweiligen Bestellung mit dem Payment-Dienstleister PayPal und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung, nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Auf die Datenverarbeitung durch PayPal haben wir keinen Einfluss; dieser erfolgt eigenverantwortlich durch PayPal im Rahmen des zwischen Ihnen und PayPal bestehenden Vertragsverhältnisses. Wenn Sie die Zahlungsoption „PayPal“ anklicken, werden Sie auf die gesicherten Seiten von PayPal weitergeleitet, wo Sie sich mit ihrer E-Mailadresse und Ihrem Passwort anmelden bzw. sofern Sie noch kein PayPal-Konto haben, registrieren müssen. Die Nutzung von PayPal erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des zwischen Ihnen und PayPal geschlossenen Vertrages. Die Datenverarbeitung durch PayPal richtet sich nach den Datenschutzhinweisen, die PayPal Ihnen bei Vertragsschluss mitgeteilt hat.

Bitte beachten Sie, dass PayPal unter Umständen personenbezogene Daten an verbundene Unternehmen, Leistungserbringer oder Subunternehmer auch in Länder außerhalb der Europäischen Union weitergibt, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Bei einer Nutzung von PayPal kann in diesen Fällen ein angemessenes Datenschutzniveau, entsprechend der Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), nicht garantiert werden.

PayPal verarbeitet nach eigenen Angaben die von Ihnen erhaltenen Daten zur Abwicklung der Zahlung auf Ihre Anweisung hin und schreibt uns den Betrag in Ihrem Auftrag gut. Dabei behält sich PayPal für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den von PayPal verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte direkt der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Nach oben