Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Richtfest Foyer U3


Oberbürgermeisterin Barbara Bosch beim RichtfestNach dem Dankeschön an alle Beteiligten erinnerte Oberbürgermeisterin Barbara Bosch daran, dass sich das Gebäude 1992 in der Hand des französischen Militärs befand. Nach dem Abzug des Militärs wurde aus dem Haus im Laufe der Jahre ein gut besuchtes Café Nepomuk und ein Foyer U3, ein Projekt von 7 freien Reutlinger Kulturinitiativen, mit interessantem Veranstaltungsprogramm.

Eine Kulturkonzeption aus dem Jahre 2005 empfahl die dezentrale Förderung der Reutlinger Kultur und darin als eine konkrete Maßnahme die Umsetzung eines Soziokulturellen Zentrums im Foyer U3.

Am 19.12. 2006 hat der Reutlinger Gemeinderat einen positiven Grundsatzbeschluss über das Soziokulturelle Zentrum im Foyer U3 gefasst.

Zusätzlich zum Grundsatzbeschluss wurde die Bezuschussung des notwendigen Umbaues mit 1,5 Mio Euro beschlossen sowie die Bezuschussung des für die zweite  Jahreshälfte 2008 geplanten Starts des Veranstaltungsbetriebs in Höhe von 93 000 Euro (für ein halbes Jahr).
Zusätzlich hat der Gemeinderat für die geplante Galerie im großen Saal einen weiteren Bauzuschuss in Höhe von 70 000 Euro in Aussicht gestellt, falls die bereits bewilligten Mittel nicht ausreichen sollten.

Nun nimmt das Konzept Gestalt an und dem Rohbau – der Hardware – kann der weitere Ausbau – die Software – folgen.

Oberbürgermeisterin Bosch betonte, wie viel sich in baulichem Bereich in Reutlingen bewegt. Die neue Halle des Naturtheaters konnte vor kurzem eingeweiht werden und der Gemeinderat hat in der vergangenen Woche dem Bau der neuen Stadthalle zugestimmt.

Das Haus Foyer U3 erhält nicht nur ein neues Gesicht, so Rita Lorenz vom Trägerverein „Kulturzentrum im Foyer U3 e.V.“ sondern auch einen neuen Namen. Nach einem Wettbewerb mit über 100 Teilnehmern wird das neue Zentrum nun franz.K.- Kulturzentrum im alten französischen Kino (das Gebäude war tatsächlich das Foyer Cinema der französischen Garnison) heißen. Anschaulich stellte Rita Lorenz dar, mit wie viel Leben das Haus nach Fertigstellung gefüllt werden wird.

Christoph Wezel, der Architekt des Projekts bedankte sich bei allen Beteiligten. Er erinnerte daran, dass nach einer Machbarkeitsstudie bei „Null gestartet“ wurde.
Hervorgehoben wurde die gute Zusammenarbeit aller Beteiligter.


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK