Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Landschaftspflege am "Monte Kiki"


Im Herbst haben die Ziegen gute Vorarbeit geleistet Der "Monte Kik" oder "Monte Kiki", westlich der Schlattwiesenseen im Sport- und Freizeitpark Markwasen gelegen und nach Peter Kik, dem einstigen Leiter des Garten- und Friedhofsamtes benannt, entstand in den 80-er Jahren durch das Aufschütten des Aushubmaterials von Reutlinger Baustellen. Am Südhang des künstlichen Hügels entwickelte sich eine artenreiche Wiese und damit ein Paradies für Schmetterlinge und andere Insekten. Doch die Artenvielfalt wurde nach und nach von spontan gewachsenen Gehölzen verdrängt, die darüber hinaus auch die Aussicht vom Gipfel einschränkten. Das städtische Amt für Tiefbau, Grünflächen und Umwelt erarbeitete deshalb ein mehrstufiges Konzept für eine maßgeschneiderte Landschaftspflege. Nach dem  Einsatz der Ziegen des Umweltbildungszentrums Listhof im Herbst, die die ungewollte Wildnis mit gesundem Appetit eindämmten, kommt in dieser Woche dank vorhergesagter Minusgrade das schwere Gerät zum Einsatz: Die Maschinen, die einen gefrorenen Boden benötigen, rücken dem Gehölz ab kommendem Mittwoch, 4. Februar, zu Leibe. Sobald es dann wieder wärmer wird, kommen erneut die Ziegen zum Zug, die künftig zwei Mal jährlich am "Monte Kiki" weiden sollen. Für die insgesamt knapp 10.000 Euro teure Maßnahme sind Fördermittel nach der Landschaftspflegerichtlinie beantragt, die sich voraussichtlich auf rund 3.200 Euro belaufen.

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK