Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Alamannen zwischen Schwarzwald, Neckar und Donau

29. März bis 24. Mai 2009

Alamannen zwischn Schwarzwald, Neckar und Donau - Plakat Alamannen zwischen Schwarzwald, Neckar und Donau
29. März bis 24. Mai 2009

Der Landstrich zwischen Schwarzwald, Neckar und Donau gehörte zur Kernzone des alamannischen Siedlungsgebiets. Die Alamannen – ein Völkergemisch aus verschiedenen germanischen Stämmen – haben die Region in der Mitte Baden-Württembergs nachhaltig geprägt und ein reiches archäologisches Erbe hinterlassen. Mit vielen aussagekräftigen und kostbaren Fundstücken vermittelt die Ausstellung einen eindrucksvollen Einblick in die Lebenswelt des frühen Mittelalters: Die Themen reichen von Politik, Gesellschaft und Religion über Siedlung, Handwerk und Wirtschaft bis zu Kleidung, Schmuck und Mobiliar.
Unter den zahlreichen Funden aus dem Landkreis Reutlingen werden besondere Schmuckstücke und Waffen zu sehen sein: Die berühmte Reiterscheibe und zwei Goldblattkreuze aus Pliezhausen, eine vergoldete Bronzeschnalle aus Glems, eine edelsteinbesetzte Goldscheibenfibel, eine Bergkristallschnalle, die Knochenschnalle eines Priesters mit Reliquiarfach und ein reich ausgestattetes Männergrab aus Pfullingen, Frauenschmuck und Schmiedewerkzeuge vom Runden Berg bei Urach, ein Siegelring aus Erpfingen, Pferdezaumzeug aus Betzingen, sowie silbervergoldete Schmuckstücke aus Gomadingen und Reutlingen.
Eine inszenierte Wohnstube mit rekonstruierten Möbeln aus dem Trossinger „Leiergrab“, nachgewebte Kleidung, eine nachgebaute Holzwerkstatt und ein „Paternostersarg“ mit sechs verschiedenen Bestattungen – darunter eine aus dem Landkreis Reutlingen – veranschaulichen die Bereiche Wohnen, Tracht, Handwerk und Bestattungssitten.
Mit eigenen Kindertafeln, spielerischen Angeboten zum Ausprobieren, Medienstationen und einem digitalen Fundstellenkatalog gibt es für Erwachsene, Jugendliche und Kinder viel zu entdecken.
Eintritt: 2 Euro

Begleitbuch zur Ausstellung
Zur Ausstellung erscheint ein umfangreiches Begleitbuch mit 200 Seiten und ca. 220 farbigen Abbildungen, Museumsausgabe Euro 24,90

Exponate aus der Ausstellung:

^
Download
^
Veranstaltungen
^
Redakteur / Urheber

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK