Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Reutlingen radelt für ein gutes Klima um die Wette!


Stadtradeln 2017Alle, die in Reutlingen wohnen, arbeiten oder zur (Hoch)Schule gehen, sind wieder aufgerufen, als Team möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zu fahren. 

Zum offiziellen Auftakt der diesjährigen STADTRADEL-Aktion am Samstag, 30. Juni steht eine ganz besondere Fahrradtour auf dem Programm: zusammen mit der „Initiative RadKULTUR“ des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg lädt die Stadt Reutlingen zu einer „RadSCHNITZELJAGD“ nach Reutlingen-Mittelstadt ein. Das Startsignal gibt Oberbürgermeisterin Barbara Bosch um 10 Uhr im Bürgerpark vor der Stadthalle. Die Radlerinnen und Radler können sich ihre Zeit auf der 12,5 Kilometer langen Strecke selbst einteilen – schließlich gibt es bei dem bunten Rahmenprogramm entlang der Strecke viel zu entdecken. Es kann auch zu einem späteren Zeitpunkt gestartet werden. Wer am Ende bis spätestens 16 Uhr eine vollständig gestempelte Teilnehmerkarte abgibt, kann Gutscheine im Wert von insgesamt 600 Euro für ein lokales Fahrradgeschäft gewinnen.
Rund um die Startstation an der Stadthalle Reutlingen erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tolle Aktionen: Am Stand der „Initiative RadKULTUR“ können auf einem „Virtual-Reality-Bike“ digitale Landschaften durchradelt werden; wer das eigene Fahrrad vor Tourenstart noch einmal überprüfen lassen möchte, hat dazu bereits ab 9:30 Uhr beim kostenlosen „RadCHECK“ Gelegenheit. 

Um an der STADTRADEL-Aktion teilzunehmen, muss man sich lediglich auf der Internetseite www.stadtradeln.de/Reutlingen registrieren, gerne als eigene Mannschaft. Danach kann jeder dieser Mannschaft beitreten und diese beim Sammeln von Kilometren unterstützen. Sobald die Registrierung erfolgt ist, können ab dem 30. Juni die mit dem Fahrrad gefahrenen Kilometer dort in den Online-Radelkalender eingetragen werden. Es ist dann auch zu sehen, wieviel CO2-Emissionen damit eingespart wurden. Für Smartphone-Besitzer gibt es zudem die Möglichkeit, sich die App „Stadtradeln“ kostenfrei herunterzuladen. Per GPS kann so die Strecke automatisch aufgezeichnet und eingetragen werden. Mitmachen lohnt sich doppelt! Zum einen für das Klima und am Ende der Aktion werden attraktive Preise verlost.

Bei der Abschlussveranstaltung am Montag, 23. Juli, um 17 Uhr im Rathaus werden die beim diesjährigen Stadtradeln gefahrenen Gesamtkilometer präsentiert und die Preise den Gewinnern überreicht. Also: Anmelden und kräftig in die Radpedale treten!

Faltblatt RadSCHNITZELJAGD
^
Download
^
Internet-Links zum Thema

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK