Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Öffentliche Bekanntmachung


1.    Hiermit wird das vom Gemeindewahlausschuss festgestellte Ergebnis der Wahl der Oberbürgermeisterin/des Oberbürgermeisters bekannt gemacht:
 
1.1
  • Zahl der Wahlberechtigten             87.874
  •  Zahl der Wähler/-innen                  34.676
  •  Zahl der ungültigen Stimmzettel         185
  •  Zahl der gültigen Stimmzettel        34.491
  •  Zahl der gültigen Stimmen             34.491
  •  Wahlbeteiligung                              39,5 %

1.2     Von den gültigen Stimmen entfielen auf
Familienname, Vorname(n) Stimmen Prozent
Dr. Schneider, Christian 10.190 29,5 %
Keck, Thomas 10.231 29,7 %
Holmberg, Cindy 5.615 16,3 %
Zimmermann, Andreas 935 2,7 %
Dr. Kalbfell, Carl-Gustav 6.873 19,9 %
Sonstige Personen 647 1,9 %
Von den für sonstige Personen abgegebenen gültigen Stimmen
entfielen jeweils mehr als 5 Stimmen auf:
Dr. Amann, Karsten 601 Stimmen
Palmer, Boris 6 Stimmen
Sonstige Personen 40 Stimmen
Nicht zugelassene Bewerber/-innen, die nicht mehr als fünf gültige Stimmen
erhalten haben, sind nicht namentlich aufgeführt. Die auf sie entfallenden
Stimmen sind in einer Summe aufgeführt.
647 1,9 %

Kein/-e Bewerber/-in hat mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten. Deshalb ist Neuwahl erforderlich, bei der neue Bewerber/-innen zugelassen sind.
 
Die Neuwahl findet statt, wie bereits bekannt gemacht, am Sonntag, 24. Februar 2019.
 
2.       Gegen die Wahl kann binnen einer Woche nach der öffentlichen Bekanntmachung des Wahlergebnisses von jeder/jedem Wahlberechtigten und von jeder/jedem Bewerber/-in Einspruch bei der Rechtsaufsichtsbehörde, Regierungspräsidium Tübingen, Konrad-Adenauer-Straße 20, 72072 Tübingen, erhoben werden.
 
Der Einspruch einer/eines Wahlberechtigten und einer Bewerberin/eines Bewerbers, die/der nicht die Verletzung ihrer/seiner Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn ihr/ihm mindestens 100 Wahlberechtigte beitreten.
 
 
 
Reutlingen, 8. Februar 2019
 
Bürgermeisteramt

 
 
Barbara Bosch
Oberbürgermeisterin


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK