Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Spendenscheck in Höhe von 8.000 € für die Oskar-Kalbfell-Stiftung


Kunst + Gut, die besondere Ausstellung, die im Oktober 2018 mit über 170 Kunstwerken aus Privatbesitz bereits zum dritten Mal vom Lions Club Neckar-Alb Reutlingen organisiert wurde, ist eine „Win-win-Veranstaltung“ für alle Beteiligten: Kunst wird aus dem Dornröschenschlaf erweckt und verkauft, wodurch Geld für einen guten Zweck gesammelt wird. Nun überbrachten Ellen Rauscher-Christmann, Präsidentin des Lions Club Neckar-Alb, Eckhard Raisch und Galerist Wilfried Thron stolz die Spendensumme über insgesamt 8.000 Euro und damit 50 % des Erlöses an die beiden Vorstände der Oskar-Kalbfell-Stiftung Bürgermeister Robert Hahn und Uwe Weber. Damit riss der Lions Club nicht nur sein ehrgeiziges Ziel, die Spendensumme des Vorjahres über 7.500 Euro wieder zu erreichen, sondern überschritt diese sogar noch um 500 Euro.

Spendenübergabe Lions Club Neckar-AlbDie finanzielle Förderung der Ausbildung begabter Töchter und Söhne Reutlinger Familien mit geringem Einkommen ist das Ziel der Oskar-Kalbfell-Stiftung. Ein Ziel, das der Lions Club Neckar-Alb auf ganzer Linie vertritt. Dieses hervorragende bürgerschaftliche Engagement des Lions Club Neckar-Alb ist beispielhaft für ein funktionierendes Gemeinwesen; nicht zuletzt da die Stiftung wegen des anhaltend niedrigen Zinsniveaus auf die Unterstützung angewiesen ist.

Die 4. Benefizveranstaltung der Reihe Kunst + Gut steht bereits schon in den Startlöchern: sie findet vom 25. bis zum 27. Oktober 2019 im Saal des Spitalhofs statt. Bei der Vernissage am Freitag, den 25. Oktober wird die Kunsthistorikerin Joana Pape eine Einführung in die Ausstellung geben, am Samstag den 26. Oktober findet um 15 Uhr ein Werkstattgespräch mit Studierenden der Klasse Bunk der staatlichen Akademie der Künste in Stuttgart statt. Für Sonntag, den 27. Oktober ist ein Kunstgespräch mit der neuen Leiterin des Reutlinger Kunstmuseums, Dr. Ina Dinter, geplant. Darüber hinaus wird es im Rahmen der Ausstellung eine große Sonderschau mit Werken von Andreas Felger geben. 
Kunstwerke, die im Rahmen der Spendenaktion angeboten werden sollen, werden am 12. und 19. Oktober 2019 zwischen 10 und 14 Uhr im Malerbetrieb Anton Geiselhart, Marktstraße 195, 72793 Pfullingen, entgegengenommen. Ansprechpartner ist Herr Wilfried Thron, Tel. 07121/601815. 

Im Bild freuen sich (von links): Uwe Weber,
Wilfried Thron, Ellen Rauscher-Christmann, Robert Hahn
und Eckhard Raisch. 



Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK