Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Das digitale Erbe der Stadt sichern


Dr. Roland Deigendesch und Gerald KronbergerUm dieser Aufgabe gerecht zu werden, hat das Stadtarchiv im Verbund mit weiteren Kommunal- und Kreisarchiven den Datenverbund ITEOS mit der Einrichtung eines Kommunalen Digitalen Langzeitarchivs beauftragt. "Das ist ein großer Schritt für uns"; so Dr. Roland Deigendesch, Leiter des Stadtarchivs. Eingesetzt wird dabei das vom Landesarchiv auf der Grundlage internationaler Standards entwickelte Archivierungssystem DIMAG. Dieses "digitale Magazin" gewährleistet den sicheren Import, eine ausreichende Dokumentation und die authentische Erhaltung der Daten. Damit sind die Voraussetzungen gegeben, diese auch langfristig nutzen zu können. 2018 ist das Stadtarchiv insbesondere mit der Übernahme der archivreifen Daten aus dem städtischen Gewerberegister in den Produktivbetrieb von DIMAG eingestiegen. Es wird seither kontinuierlich nicht nur für die Archivierung solcher "born digitals", sondern auch für die "Ablage" von Nutzungs- und Sicherungsdigitalisaten analoger Archivalien genutzt. Bei einem Pressetermin wurde den Medienvertretern das OAIS-Modell (ISO 14721) als Konzept der digitalen Langzeitarchivierung erläutert. An Hand zweier Beispiele wurde demonstriert, wie "Primärdatenobjekte" im DIMAG "aufbewahrt" werden: dem Digitalisat eines Altstadtplans der 1840er-Jahre sowie einer xml-Datei. Letztere beinhaltet die Daten des umfangreichen und in den 1950er-Jahren erstellten Findbuchs zum Bestand der reichsstädtischen Urkunden und Akten, das 2015 retrokonvertiert worden war.


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick