Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Neue Nahverkehrsachse fast vollendet


Bernd Eger und Jochen Strey zeigen auf dem Plan, wo gebaut wurdeAb Montag, 12. August, bis Samstag, 24. August, steht noch das Aufbringen des Epoxidharzbelags auf dem Programm, der Achse ein neues, ansprechendes Gesicht verleiht - und dann können die ersten Busse auch schon so langsam probefahren. Am 9.9. startet das neue Stadtbusnetz, und bis dahin mit allem fertig zu sein, war die größte Herausforderung für Team und beteiligte Baufirmen,  unterstreicht Eger: "Normalerweise benötigen wir für Arbeiten in dieser Größenordnung eher ein Jahr". Über 700 Meter sind allein in der Gartenstraße umgestaltet worden, rund 3,2 Millionen hat's gekostet. Dafür gibt es jetzt unter anderem großzügigere Bereiche für Fußgänger, fünf neue Bushaltestellen,  zehn neue Baumquartiere, neue Ampelanlagen - und ein ganz neues Erscheinungsbild. "Ich möchte mich vor allem bei den Anliegern bedanken, die super mitgespielt haben", unterstreicht Projektleiter Jochen Strey, der von diesen wiederum viel Lob gehört hat. Denn einmal wöchentlich war Sprechstunde im Baucontainer in der Planie, bei der die Gartensträßler ihre individuellen Anliegen klären konnten. Im Juli gab es außerdem noch eine Info-Veranstaltung, bei der die Anwohner detaillierte Antworten auf ihre Fragen zu Müllabfuhr, Möbellieferungen, Notfällen und allen weiteren Veränderungen bekamen, die die Rolle der Gartenstraße als neue Nahverkehrsachse mit sich bringt.  


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick