Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Grüngutabfuhr startet


Von Montag, 14. Oktober bis Mittwoch, 20. November werden im gesamten Stadtgebiet Reutlingen wieder Gartenabfälle durch die Technischen Betriebsdienste (TBR) eingesammelt. Die genauen Termine sind im aktuellen aktuellen Entsorgungskalender der Stadt Reutlingen oder unter www.tbr-reutlingen.de zu finden. Folgendes gilt es zu beachten:
größeres Material, wie Baum-, Strauch- und Heckenschnitt, muss mit Naturschnur gebündelt werden. Ein Bündel darf nicht mehr als zehn Kilogramm wiegen und höchstens 1,5 Meter lang sein. Äste und Baumholz dürfen höchstens 15 Zentimeter Durchmesser haben, dies gilt auch für Wurzeln, die von Erde befreit sein müssen. Für kleineres loses Material, wie Laub, Rasenschnitt, kleine Äste, Heu etc., dürfen städtische Jutesäcke mit dem Aufdruck „Grüngut – trocken“ verwendet werden. Diese sind zum Selbstkostenpreis von 0,70 EUR bei den TBR, Am Heilbrunnen 107, an der Rathaus-Information und bei allen Bezirksämtern erhältlich. In Papier- oder Plastiksäcken bereitgestellte Gartenabfälle werden nicht mitgenommen. Das Grüngut muss am Abfuhrtag ab 6 Uhr am Straßenrand sichtbar bereitgestellt werden. Eine Abfuhrmenge von drei Kubikmeter je Grundstück darf nicht überschritten werden.

Fragen zur Grüngutabfuhr  beantwortet die Abfallberatung der Stadt Reutlingen unter der Telefon-Nummer 07121-303 5050.


Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick