Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Bürgermeister Hahn für acht weitere Jahre gewählt


Die Arbeit als Verwaltungsdezernent sei auch nach 16 Jahren noch unglaublich inspirierend, bekräftigte Robert Hahn in seiner Bewerbungsrede: "Die Themenvielfalt des Dezernats sorgt dafür, dass ich täglich mit neuen Gedanken und Sichtweisen konfrontiert werde. Die Perspektive, dass dies auch die nächsten acht Jahre so bleibe, finde er "ausgesprochen schön". Nicht nur bei der Stadtverwaltung fühle er sich gut aufgehoben, sondern auch beim Gemeinderat: "Reutlingen hatte immer einen Gemeinderat, der die Kraft hatte, große Entscheidungen mutig und weitsichtig zu treffen."

Für die kommenden acht Jahre hat sich der neue alte Dezernent viel vorgenommen.Im Bereich Kinder und Jugend nannte er den weiteren bedarfsgerechten Ausbau der Kindertagesbetreuung,die Umsetzung der Schulentwicklungsplanung 2018, den Ausbau der Ganztagesbetreuung an den Schulen und die Schaffung eines flächendeckenden Angebots der offenen Kinder- und Jugendarbeit als Ziele. In Sachen Digitalisierung stehen die Umsetzung des Digitalpakts an Schulen sowie die Einführung der e-Akte in der Stadtverwaltung Reutlingen bei ihm ganz oben auf der Agenda. Auch die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen werde weiterhin ein Thema bleiben, so Hahn. Besonders erwähnenswert für ihn einmal mehr das Thema Stadtkreis:"Egal wie es beim Verfassungsgerichtshof ausgeht, es kann nicht bleiben, wie es ist. Es muss sich im Verhältnis des Landkreises zur Stadt Reutlingen Erhebliches verändern. So wie es aktuell ist - ist es nicht gut", unterstrich er.

Bevor Robert Hahn als Beigeordneter des Kultur-, Sozial- und Verwaltungsdezernats im Dezember 2003 vom Reutlinger Gemeinderat gewählt wurde und am 9. Februar 2004 seinen Dienst bei der Stadt Reutlingen antrat, war er im Landratsamt Tübingen, beim Regierungspräsidium Stuttgart, im Innenministerium Baden-Württemberg und als Parlamentarischer Berater beim Landtag tätig.



Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick