Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Musica Antiqua: die „Vielfalt der Alten Musik“ erleben


Beim ersten Konzert am Sonntag, 26. Januar 2020, 11 Uhr, steht die „Vielfalt der Alten Musik“ auf dem Programm. Zu Gast im Spitalhofsaal ist das Tübinger Barockensemble Collegium illustre unter musikalischer Leitung von Mirjam Haupt, ergänzt von den Solisten Madeleine Przybyl (Viola d’amore) und Christian Hammerer (Altposaune). Sie spielen Werke von Johann Georg Albrechtsberger, Henry Purcell, Antonio Vivaldi und Lorenzo Gaetano Zavateri.

Weitere Konzerte aus der Reihe Wintermusik finden am Sonntag, 16. Februar 2020, mit „Liebeslieder und mehr um 1500: Musik aus den Notendrucken des Reutlingers Erhard Öglin“ und am Sonntag, 23. Februar 2020, mit „In großen Takten singt das Meer - Hermann Hesse und die Musik“ statt. Die Konzerte beginnen jeweils um 11 Uhr. 

Ein Abonnement für die drei Konzerte der Wintermusik kostet 24 Euro. Familienkarten gibt es zum Preis von 23 Euro und Einzelkarten für zehn Euro, ermäßigt für sechs Euro.

Erhältlich sind die Karten beim GEA-Konzertbüro am Markt, in den Geschäftsstellen des Reutlinger General-Anzeigers in Reutlingen, Mössingen, Metzingen, Pfullingen und Münsingen, beim Bürger- und Verkehrsverein in Tübingen, bei Henriettes Kult-Tour in Gomaringen sowie an der Tageskasse. 

Das Tübinger Barockensemble Collegium illustre
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick