Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Älteste Reutlingerin verstorben


Zum letzten Geburtstag am 14. Juli hatte die Reutlingerin noch hohen Besuch in ihrer Wohnung im Ringelbach empfangen. Neben Oberbürgermeister Thomas Keck, der ihr ihre Lieblingspflanze, eine Seerose überbrachte, gratulierte auch Oberbürgermeisterin a. D. Barbara Bosch. Geboren 1912 und aufgewachsen mit sechs Geschwistern in Ochsenhausen, kam sie mit 14 Jahren nach Singen und verdiente sich dort ihren Lebensunterhalt als Dienstmädchen in einer Mühle. Zwei Jahre später verschlug es sie schließlich nach Reutlingen. Auf einem Volksfest lernte sie damals ihren Mann Adolf kennen, mit dem sie zehn Kinder großzog. Mathilde Flad hatte 27 Enkel, ebensoviele Urenkel und drei Ururenkel. Bis zum Schluss hatte sie in ihren eigenen vier Wänden gelebt.

Oberbürgermeister Thomas Keck, Mathilde Flad und Oberbürgermeisterin a. D. Barbara Bosch

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick