Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Land weitet Notbetreuung in Kindertagesstätten aus


Bisher stand die Notbetreuung nur Kindern offen, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten. Ab dem 27. April können auch Familien darauf zurückgreifen, in denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise der alleinerziehende Elternteil einen präsenzpflichtigen Arbeitsplatz außerhalb der eigenen Wohnung haben, an dem sie für ihren Arbeitgeber als unabkömmlich gelten.
Allerdings wird aus Gründen des lnfektionsschutzes das Angebot auch künftig nur einem begrenzten Personenkreis zur Verfügung stehen. Wer die Notfallbetreuung beantragt, muss daher eine Bescheinigung vom Arbeitgeber vorlegen und außerdem bestätigen, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.
Bei der erweiterten Notbetreuung werden die Kinder in ihrer jeweiligen Stammeinrichtung maximal in dem Umfang betreut, in dem sie vor der Corona-Krise betreut wurden. Das Besuchsgeld müssen diese Eltern bezahlen. Einrichtungen mit Essensversorgung werden diese wieder wie gewohnt gewährleisten. Die einzelnen Gruppen dürfen maximal die Hälfte der bisher möglichen Kinderzahl umfassen. 

Die Anmeldeformulare die städtischen Einrichtungen finden sich auf der Homepage der Stadt Reutlingen. Die Anmeldung für Einrichtungen der evangelischen Kirche erfolgt über das evangelische Dienstleistungszentrum, und bei allen anderen Trägern direkt über die jeweilige Einrichtung. Informationen dazu ebenfalls auf der städtischen Homepage. 

Sollten zu viele Kinder pro Einrichtung angemeldet werden, muss der Träger im Rahmen der Landesverordnung über die Aufnahme entscheiden.

Das Sozialamt der Stadt weist darauf hin, dass es pandemiebedingt jederzeit wegen kurzfristigen Personalausfalls aus Quarantänegründen zur Teilschließung oder Schließung der ganzen Einrichtung aus Quarantänegründen kommen kann.

Ausführliche Informationen zur Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen gibt es auf www.reutlingen.de/notbetreuung.

Kinder im Kindergarten
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick