Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Durchbruch beim Scheibengipfeltunnel


Tunnelpatin Barbara Bosch verfolgt den Durchbruch beim Scheibengipfeltunnel. (Foto: Horst Haas) Das war der Durchbruch - buchstäblich: Als sich die ersten Sonnenstrahlen ihren Weg ins Innere der Achalm bahnten, hielten Mineure und Ehrengäste erst einmal inne, um auf die letzten 15 Monate und 16 Tage zurückzublicken. Exakt so lange liegt der Anschlag zurück, und seither ist die Großbaustelle, deren Kosten ursprünglich auf rund 110 Millionen Euro kalkuliert waren, weit gediehen.

Rund 123.000 Kubikmeter Gebirge sind im Haupttunnel ausgebrochen worden, weitere 38.000 Kubikmeter im Rettungsstollen, der in den kommenden zwei, drei Wochen am Südportal durchstoßen wird. Momentan liegt das Megaprojekt voll im Zeitplan - der Eröffnung im Frühjahr 2017 steht nichts im Wege.

Mindestens ebenso erfreulich sei, so Barbara Bosch, "dass die Arbeiten bislang fast unfallfrei verlaufen sind." Fünf Mal hat die eigens für den Tunnel gebildete Rettungswehr der Reutlinger Feuerwehr bislang zum Scheibengipfel ausrücken müssen - Alle Fachleute sind sich einig, dass das sehr wenige Einsätze für eine Baustelle dieser Größenordnung sind.  

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick