Impressionen aus Reutlingen

Immer gut informiert bleiben!

Newsletter

Mit dem Newsletter-Service von reutlingen.de bestimmen Sie selbst, zu welchem Themengebiet wir Sie informieren dürfen.
Newsletter abonnieren

RSS-Feed

Mit RSS-Newsfeeds haben Sie die Möglichkeit, ständig komfortabel und automatisch über neue Nachrichten informiert zu sein. Hierzu bekommen Sie keine E-Mail.
Lesen Sie hier weiter wie es funktioniert...

Gäste aus den Partnerstädten beim Sprachkurs an der Hochschule Reutlingen


Ryan Sweed, Saodat Sadiewa, Joanne Rogers, Hyacinthe K. N'Goran und Allison Rohrbach vor dem Heimatmuseum Hyacinthe Kouame N’Goran ist Lehrer an einer Privatschule in Bouaké und ist zum ersten Mal in Reutlingen. Saodat Sadiewa ist Deutschlehrerin an der Schule Nr. 89 in Duschanbe und unterrichtet dort die Klassen drei bis sechs. Aus Ellesmere Port ist Joanna Rogers nach Reutlingen zum Sprachkurs gekommen – sie studiert an der Universität in Chester. Allison Rohrbach, Studentin am Reading Area Community College und Rylan Sweed, Student am Albright College Reading, hatten schon Anfang September einen spannenden Start in Reutlingen. Sie begannen ihren Aufenthalt in Reutlingen als Betreuer in der Kinderspielstadt Burzelbach. Für die beiden beginnt mit dem Sprachkurs an der Hochschule nun ein mehrmonatiges Studium an der Hochschule Reutlingen, das sie im  Rahmen eines Stipendiums der Danzer-Stiftung absolvieren. 

Der dreiwöchige Intensivkurs „Deutsche Sprache und Kultur“ dient der Einführung in die deutsche Sprache und der Vertiefung von Sprachkenntnissen. Er richtet sich an international Studierende. Außerhalb des Sprachtrainings werden interkulturelles Training und Exkursionen angeboten. Der Kurs ist zudem eine gute Basis für die Vernetzung der Studierenden untereinander. Darüber sind sich auch die fünf Stipendiaten aus den Partnerstädten einig. Sie freuen sich über das vielseitige  und anspruchsvolle Angebot, das sie zuhause sehr gut im Studium oder in der Schule einsetzen können.

Damit sich die Stipendiaten aus den Partnerstädten kennenlernen, organisierte das Kulturamt der Stadt Reutlingen einen gemeinsamen Nachmittag. Nach der Begrüßung durch Kulturamtsleiter Dr. Werner Ströbele in der Zunftstube und der anschließenden Führung im Heimatmuseum bekamen die Gäste Gelegenheit sich im Café Sommer beim gemeinsamen Mutschelbacken in der Backstube auszutauschen.
^
Weitere Informationen auf unseren Seiten

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK