Banner-Veranstaltung-Stadthalle

Veranstaltung

Reutlinger Orgelsommer - Orgelnacht im Licht

08_18.08.2018_Orgelnacht
Sa, 18. August 2018
20:00 Uhr

Orgelnacht mit Illuminationen
„Aus der neuen Welt“

Ruben Sturm, Rottenburg
Jens Wollenschläger, Tübingen
Torsten Wille, Reutlingen
Holger Herzog (Lichtinstallation), Tübingen
^
Beschreibung
Drei Organisten an drei Orgeln: Der Erfolg der vergangenen Orgelnacht spricht für sich. Am Samstag, 18. August, 2018, gibt es in der Marienkirche Reutlingen eine Orgelnacht für alle Orgelfreunde und für diejenigen, die es werden möchten. Raum, Klang und Licht verbinden sich in der Orgelnacht zu einem Gesamterlebnis. Der Rottenburger Domorganist Ruben Sturm und der Tübinger Stiftsorganist Jens Wollenschläger spielen gemeinsam mit Marienkantor Torsten Wille an den drei Orgeln der Marienkirche und Holger Herzog beleuchtet mit über 100 Scheinwerfern den Kirchenraum.
 
Die Orgelnacht beginnt um 20 Uhr mit einem einstündigen Konzert zu dritt an der großen Rieger-Orgel. Anschließend ab 21.15 Uhr ist der Einlass jederzeit zum ermäßigten Preis möglich. Im Laufe der Nacht werden alle drei Orgeln in unterschiedlichen und spannenden Kombinationen gespielt. Aufgelockert wird die Nacht durch „Wandelphasen“, in denen Getränke erhältlich sind und die Lichtinstallationen von Holger Herzog aus allen Winkeln entdeckt werden können.
 
Dieses Jahr steht die Orgelnacht unter dem Motto „Aus der neuen Welt“ und natürlich steht die bekannte Symphonie von Antonín Dvořák im Mittelpunkt. Dieses Werk entstand während Dvořáks Aufenthalt in den USA und zeugt auch von seiner Beschäftigung mit dortigen Musikkulturen. Die Lichtgestaltung von Holger Herzog unterstreicht die Farbigkeit und den Einfallsreichtum dieses Werkes. Neben der Symphonie von Antonín Dvořák gibt es ein Panoptikum der Orgelmusik: Von ganz alten Werken über klassische Orgelmusik bis hin zu moderner Musik, Spirituals und Jazz reicht das spannende Repertoire. Die Lichtinstallation von Holger Herzog verwandelt dabei den Kirchenraum in einen aktiven Mitspieler!
 
So hat die gesamte Orgelnacht diesmal den Charakter einer großen Symphonie: Im Eröffnungskonzert spielen alle drei Organisten an der großen Rieger-Orgel Orgelwerke für ein bis drei Spieler. Es folgt nach der ersten Wandelphase, in der die Lichtinstallationen aus verschiedenen Blickwinkeln erlebt werden kann, ein ruhiger Teil, in dem die Chor- und Truhenorgel dazukommen. Im dritten Abschnitt stehen – wie bei einem Scherzo – tänzerische Stücke im Vordergrund. Nach der zweiten Pause kommt als Finale ein Orgelfeuerwerk mit virtuosen und packenden Werken an den drei Orgeln: „Orgel hoch drei“ – einer der Höhepunkte des Abends. Wie üblich klingt die Orgelnacht zum Schluss ruhig aus.
 
Torsten Wille ist seit September 2014 Kantor der Marienkirche Reutlingen und künstlersicher Leiter des Reutlinger Orgelsommers. Zuvor war er über 10 Jahre Bezirkskantor in Ludwigshafen und unterrichtete von 2001 bis 2004 Orgel und Improvisation an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford. Neben dem klassischen Orgelliteraturspiel pflegt er auch die Kunst der Improvisation, insbesondere die Begleitung von Stummfilmen. Hiervon konnte sich das Reutlinger Publikum bereits überzeugen.
 
Ruben Johannes Sturm studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main Kirchenmusik und künstlerisches Orgelspiel. Darüber hinaus besuchte er zahlreiche Meisterkurse und erhielt viele Preise. Im Herbst 2009 erfolgte die Berufung in die Bischofsstadt Rottenburg am Neckar, wo er seit 2010 als Domorganist und Professor für Orgelliteraturspiel und Orgelimprovisation an der Hochschule für Kirchenmusik wirkt. Er ist zudem künstlerischer Leiter der internationalen „Rottenburger Orgelkonzerte“ und Bischöflicher Orgelsachverständiger der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Neben seinen vielen Aufgaben widmet er sich einer umfangreichen Konzerttätigkeit als Organist im In- und Ausland.
 
Jens Wollenschläger studierte Kirchenmusik in Stuttgart sowie Orgel in Hamburg Seit vielen Jahren ist er als Dozent für Orgelspiel des Verbandes Ev. Kirchenmusik in Württemberg sowie als Juror bei Musikwettbewerben tätig.  Darüber hinaus arbeitet er – als Organist, Cembalist und Pianist – mit namhaften Orchestern, Künstlern, Komponisten und Dirigenten zusammen. Im Juni 2014 wurde Jens Wollenschläger zum Ersten Organisten der Tübinger Stiftskirche gewählt und als Professor für Orgelspiel an die Ev. Hochschule für Kirchenmusik in Tübingen berufen. Im März 2015 wurde er vom Senat der Hochschule zum Prorektor gewählt.


Das ausführliche Programmheft liegt bei den Konzerten kostenlos für Sie bereit.
Änderungen vorbehalten!
^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Orgelnacht ab 20 Uhr (mit Auftaktkonzert an großer Rieger-Orgel):
Erwachsene 16 € im VVK / 18 € an der AK
Familienkarten 32 € im VVK / 34 € an der AK
Schüler, Studenten 10 € im VVK / 12 € an der AK

Orgelnacht bei Einlass nach 21 Uhr bis Mitternacht:
Erwachsene 12 € im VVK / 14 € an der AK
Familienkarten 24 € im VVK / 26 € an der AK
Schüler, Studenten 5 € im VVK / 7 € an der AK
 
 
Konzert um 20 Uhr mit Orgelnacht bis Mitternacht
*3 Orgeln – 3 Organisten – 100 Scheinwerfer*
 
Bitte nutzen Sie den Vorverkauf! (Aufpreis von 2 € an der Abendkasse)

Freie Platzwahl!
^
Hinweise
Nach Konzertbeginn ist kein Einlass mehr möglich.

Auskunft und Kartenreservierung:
Kulturamt der Stadt Reutlingen
Wilhelmstraße 69, 72764 Reutlingen
Telefon 07121 303-2834
Fax 07121 303-2753
kult.veranstaltungen@reutlingen.de
www.reutlingen.de

Vorverkaufsstellen:
  •  Konzertbüro am Markt
     Marktplatz 16, 72764 Reutlingen
     Telefon 07121 302-292
  •   Geschäftsstellen des Reutlinger General-Anzeigers
      Reutlingen 07121 302-210
      Metzingen 07123 964410
      Mössingen 07473 946620
      Münsingen 07381 936610
      Pfullingen 07121 979210
  •   Bürger- und Verkehrsverein Tübingen
      An der Neckarbrücke 1, 72072 Tübingen
      Telefon 07071 91360
  •   Henriette's Kult-Tour
      Hechinger Straße 34, 72810 Gomaringen
      Telefon 07072 923971

Barrierefreier Eingang in allen Kirchen
Behindertentoiletten vorhanden

^
Veranstalter
Kulturamt der Stadt Reutlingen
07121 / 303 2834
07121 / 303 2753
E-Mail senden / anzeigen
Mitveranstalter:
Ev. Gesamtkirchengemeinde Reutlingen
Kath. Gesamtkirchengemeinde Reutlingen
Ev. Kirchengemeinde Gönningen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK