Banner-Veranstaltung-Stadthalle

Veranstaltung

Die Schwäbische Alb - Ein heißes Pflaster

Do, 25. Juli 2019
17:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Öffentliche Führung mit Dr. Matthias Geyer, Diplom-Geologe
^
Beschreibung
Vor 17 Millionen Jahren öffnete sich an über 350 Stellen der Schwäbischen Alb die Erde. Aus der Tiefe stieg Magma auf, riss Gesteinsbrocken mit sich und es kam beim Kontakt der glutflüssigen Gesteinsschmelze mit Grundwasser zu gewaltigen Wasserdampf-Explosionen. Zwar gilt der Vulkanismus der Alb als lange erloschen, doch prägt er die Landschaft – auch um Reutlingen – bis heute. Viele Berge und Senken, die Maare, Torfmoore und Hülen sowie Gesteine künden noch von dieser Zeit. Auch die Thermalsinter von Böttingen oder der Kohlensäuerling von Kleinengstingen erinnern daran, dass die Schwäbische Alb mal ein „heißes Pflaster“ war.
^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Eintritt und Führung sind frei.
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick