Banner-Veranstaltung-Stadthalle

Veranstaltung

Spannungs- und traumalösende Übungen mit der TRE®-Methode

Di, 21. Januar 2020
18:00-20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

In unseren Ehrenämtern und im Berufsalltag sind wir verschiedenen Belastungen ausgesetzt. Vor allem in der Flüchtlingsarbeit begegnen wir Menschen, die von erschütternden bis hin zu traumatischen Erlebnissen geprägt sind. Folgen können Belastungs- und Stresssymptome sein.
^
Beschreibung
TRE® – Tension & Trauma Releasing Exercises – nach Dr. David Berceli kann diesen entgegenwirken. TRE® steht für spannungs- und traumalösende Körperübungen. Es handelt sich dabei um eine leichtzu erlernende und durchzuführende Methode, die geschlechter-, kultur- und religionsunabhängig einsetzbar ist. Die Übungen aktivieren ein unwillkürliches neurogenes Zittern, durch das tief liegende Verspannungen gelöst werden können und das dadurch Folgeerscheinungen von Stress (z. B. Rücken- und Kopfschmerzen, nächtliches Zähneknirschen, Schlafstörungen) entgegenwirkt. Sie können variiert werden, sodass sie ebenfalls für körperlich eingeschränkte Personen durchführbar sind. Gerne können auch Geflüchtete an diesen Übungen teilnehmen. Bei dieser Veranstaltung lernen Sie in einer theoretischen Einführung die Übungen kennen und führen sie anschließend in Begleitung durch. Bitte mitbringen: Yogamatte oder Ähnliches und bequeme Kleidung.

Referentin: Manuela Lieb, Wirbelwind e. V., Diplom-Pädagogin, Systemische Therapeutin und Supervisorin, TRE®-Providerin
Anmeldung: bis spätestens 15.01.2019 bei Stabsstelle Bürgerengagement, Anke Bächtiger, Telefon: 07121 303-5771, anke.baechtiger@reutlingen.de
Gebühr: gebührenfrei
^
Veranstaltungsort
Altes Rathaus, Rathausstraße 6, Reutlingen (Eingang auf der Rückseite hinter dem Gebäude)
^
Veranstalter
Stabstelle Bürgerengagement der Stadt Reutlingen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Alles auf einen Blick