Hochschule Reutlingen - International von Anfang an

Das Logo der Hochschule zeigt drei schwarze Löwen, die untereinander angeordnet sind.

Die Hoch­schu­le Reut­lin­gen bie­tet mit ihren fünf Fa­kul­tä­ten in den Be­rei­chen Tech­nik, Wirt­schaft, In­for­ma­tik und De­sign in­ter­na­tio­nal ori­en­tier­te Bachelor-​​​ und Mas­ter­stu­di­en­gän­ge an, ei­ni­ge davon mit in­ter­na­tio­na­lem Dop­pel­ab­schluss. Alle Stu­di­en­gän­ge sind ak­kre­di­tiert bzw. be­fin­den sich in der End­pha­se des Ak­kre­di­tie­rungs­pro­zes­ses.
Rund 140 Pro­fes­so­ren sowie zahl­rei­che Lehr­be­auf­trag­te und Mit­ar­bei­ter sor­gen für eine qua­li­fi­zier­te und hoch­wer­ti­ge Aus­bil­dung der rund 5.100 Stu­die­ren­den. Nam­haf­te Ran­kings, ins­be­son­de­re die TOP-​Plät­ze der BWL-​Fa­kul­tät ESB und des Stu­di­en­gangs Wirt­schafts­in­for­ma­tik, be­wer­ten die Aus­bil­dung als her­vor­ra­gend.

Die Hoch­schu­le Reut­lin­gen wurde 1855 als Web­schu­le auf In­itia­ti­ve der In­dus­trie im Schul­ter­schluss mit der Stadt Reut­lin­gen und dem Kö­nig­reich Würt­tem­berg ge­grün­det. Be­reits zu jener Zeit gab es hier Stu­die­ren­de aus der Schweiz, dem El­sass, aus Hol­land und Russ­land, sogar aus In­di­en und den USA - dies hat sich bis heute nicht ge­än­dert und so fin­den auch heute junge Men­schen aus der gan­zen Welt den Weg an die Echaz, um an der Hoch­schu­le Reut­lin­gen zu stu­die­ren.

Tra­di­ti­on und In­no­va­ti­on kenn­zeich­nen das Stu­di­en­an­ge­bot der fünf Fa­kul­tä­ten der Hoch­schu­le. Auf­bau­end auf die tex­ti­le Aus­bil­dung kamen in schnel­ler Folge wei­te­re in­ge­nieur­wis­sen­schaft­li­che Stu­di­en­gän­ge in den Be­rei­chen An­ge­wand­te Che­mie und Ma­schi­nen­bau hinzu. 1971, mit der Um­wand­lung in die Fach­hoch­schu­le Reut­lin­gen, wurde „Au­ßen­wirt­schaft" als ers­ter be­triebs­wirt­schaft­li­cher Stu­di­en­gang ins Leben ge­ru­fen, wor­aus sich über meh­re­re Stu­fen die Fa­kul­tät ESB Reut­lin­gen ent­wi­ckel­te.
In den 80er Jah­ren wurde der tex­til­tech­no­lo­gi­sche Ur­sprung der Hoch­schu­le, die heu­ti­ge Fa­kul­tät Tex­til & De­sign, um den Be­reich De­sign er­gänzt, der mit dem jüngs­ten Stu­di­en­gang Trans­por­ta­ti­on In­te­rior De­sign zu­kunfts­wei­send auf­ge­stellt ist.
2003 wur­den in der Fa­kul­tät In­for­ma­tik die Wirt­schafts­in­for­ma­tik und die Medien-​​​ und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­in­for­ma­tik, in der Fa­kul­tät Tech­nik die Stu­di­en­gän­ge Ma­schi­nen­bau und Me­cha­tro­nik zu­sam­men­ge­führt.

In­no­va­ti­ons­fä­hig­keit und In­ter­na­tio­na­li­tät be­grün­de­ten schon immer die ra­san­te Ent­wick­lung der Hoch­schu­le - nicht nur in der wach­sen­den Zahl der Stu­di­en­an­ge­bo­te und Ko­ope­ra­tio­nen. In der Um­set­zung der Bologna-​​​Er­klä­rung über­nahm die Reut­lin­ger Hoch­schu­le bun­des­weit eine Vor­rei­ter­rol­le, indem sie ab Win­ter­se­mes­ter 2003/2004 na­he­zu alle Stu­di­en­gän­ge auf die Bachelor-​​​ /Mas­ter­struk­tur um­stell­te. 

Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten der Hoch­schu­le er­fül­len die An­for­de­run­gen des in­ter­na­tio­na­len Ar­beits­mark­tes und er­wer­ben durch die enge Zu­sam­men­ar­beit mit der Wirt­schaft einen hohen Pra­xis­grad. Gleich­zei­tig sind sie und die Pro­fes­so­ren­schaft der Ga­rant für einen leb­haf­ten Know-​how-​Trans­fer in beide Rich­tun­gen.
Direkt zum Kontakt

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Hochschule.

Kontakt

Hochschule Reutlingen

Alteburgstraße 150
72762 Reutlingen
Nach oben