Freie Evangelische Schule

Die Freie Evan­ge­li­sche Schu­le Reut­lin­gen ist eine Schu­le in frei­er Trä­ger­schaft auf christlich-​​​​bi­bli­scher Basis, die seit 40 Jah­ren für In­no­va­ti­on steht. Sie be­steht aus einer 5-​zü­gi­gen Grund­schu­le mit einer Star­tergruppe und einer 4-​zü­gi­gen Se­kun­dar­schu­le (Werk­re­al­schu­le und Re­al­schu­le).

Be­son­de­ren Wert wird auf eine enge Ko­ope­ra­ti­on zwi­schen Schu­le und El­tern­haus, auf die Be­glei­tung in der in­di­vi­du­el­len Lern- und Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung und auf die Ver­mitt­lung von christ­li­chen Wer­ten ge­legt

Wich­ti­ge Grund­li­ni­en in der schu­li­schen Er­zie­hung:

Orientierung bekommen für ein Leben mit Sinn
Im Re­li­gi­ons­un­ter­richt sol­len die Kin­der die Bot­schaft von Jesus Chris­tus sowie die bi­bli­schen Ge­schich­ten vom Alten und Neuen Tes­ta­ment gerne hören und ihre Ak­tua­li­tät für sich und un­se­re Welt ver­ste­hen ler­nen. Da­durch er­hal­ten sie Ori­en­tie­rung und Werte für ihr Leben. Der Tag be­ginnt in allen Klas­sen mit einem Start in den Mor­gen, zu dem Lied und Gebet ge­hö­ren. Über das Jahr ver­teilt fin­den au­ßer­dem Be­reichs­an­dach­ten bzw. Got­tes­diens­te statt.
 
Sich geborgen fühlen
Wich­tig ist es, die Schü­ler und Schü­le­rin­nen wahr- und ernst zu neh­men und sie die im christ­li­chen Glau­ben be­grün­de­te Ge­bor­gen­heit und Zu­wen­dung er­fah­ren zu las­sen. Wir sagen Ja zu jedem Ein­zel­nen, zu sei­nen Gaben und Fä­hig­kei­ten, aber auch zu sei­nen Schwä­chen und Gren­zen.
 
In guten Beziehungen leben
Als christ­li­che Schu­le bie­tet die FES Kin­dern und Ju­gend­li­chen sta­bi­le Be­zie­hun­gen un­ter­ein­an­der, zwi­schen Schü­lern und Leh­rern, aber auch zwi­schen El­tern­haus und Schu­le („Er­zie­hungs­part­ner­schaft mit Herz”).
 
Das Lernen und Arbeiten lernen
Ziel ist es, Leis­tungs­for­de­run­gen mit spür­ba­ren Leis­tungs­frei­räu­men zu ver­bin­den. Lern­freu­de und Leis­tungs­be­reit­schaft, in­ten­si­ves Ar­bei­ten und ver­ant­wort­li­ches und selb­stän­di­ges Ler­nen und Den­ken wer­den eben­so ge­pflegt wie viel­fäl­ti­ges spie­le­ri­sches Ler­nen, For­men frei­en Ar­bei­tens und das Ar­bei­ten in Pro­jek­ten.
    Direkt zum Kontakt

    Weitere Informationen

    Schulart:

    Grund­schu­le, Werk­re­al­schu­le, Re­al­schu­le

    Schulleitung:

    Fried­rich Elser (Geschäftsführender Schulleiter  Grundschule)
    Ste­fan Creuz­ber­ger (Geschäftsführender Schulleiter Sekundarschule)

    Anzahl der Schüler:

    1030

    Anzahl der Klassen:

    42


    Über die Schule:


    Besonderheiten
    • Startergruppe zur gezielten Förderung
    • Sonderpädagogische Förder- und Beratungsstelle für die Grundschule, die von einer Sonderpädagogin geleitet wird
    • AG-Angebot: z. B. Kletterwand, Theater-AG, Lauf-AG, Zirkus-AG, Schülerchöre
    • Multimediale Mediothek
    • Schülercafe "Splash"
    • Berufsvorbereitung in Klasse 8, u. a. durch freiwillige berufliche Praktika
    • In einem freiwilligen 10. Schuljahr (Werkrealschule ) kann der Mittlere Bildungsabschluss erworben werden
    • Schulsozialarbeit

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Schulhomepage

    Kontakt

    Freie Evangelische Schule

    Königsträßle 27
    72766 Reutlingen
    Telefon:
    07121 / 433070
    Nach oben