Eduard-Spranger-Schule

Die Eduard-​Spranger-Schule bie­tet Kin­dern und Ju­gend­li­chen von Klas­se 1-10 eine an­re­gen­de Lern­um­ge­bung, in der mit­- und von­ein­an­der in ver­schie­de­nen Leis­tungs­ni­veaus ge­lernt und ge­ar­bei­tet wird. Als leis­tungs­ori­en­tier­te Schu­le steht sie allen Kin­dern offen - dies gilt auch für Kin­der mit Be­hin­de­rung. Die Un­ter­schied­lich­keit von Schü­lern wird in der Eduard-​Spranger-Schule als Be­rei­che­rung er­lebt.

Be­glei­tet und be­ra­ten wer­den die Schü­ler von ins­ge­samt 65 Lehr­kräf­ten aus allen Schul­ar­ten. So können die op­ti­ma­le in­di­vi­du­el­le För­de­rung und die Mög­lich­keit, einen best­mög­li­chen Schul­ab­schluss zu er­rei­chen, sichergestellt werden. Neben der stär­ken­ori­en­tier­ten in­di­vi­du­el­len För­de­rung auf drei ver­schie­de­nen Lern­ni­veau­stu­fen sind auch ko­ope­ra­ti­ve Lern­for­men und die Ver­ant­wor­tung für den ei­ge­nen Lern­pro­zess die Grund­la­ge für ein mo­ti­vier­tes Ler­nen. 
Durch die Ar­beit auf er­wei­ter­tem Ni­veau oder mit Ab­le­gen des Re­al­schul­ab­schlus­ses nach Klas­se 10 be­steht die Mög­lich­keit, an einem all­ge­mein­bil­den­den oder be­ruf­li­chen Gym­na­si­um in ins­ge­samt neun Jah­ren zum Ab­itur zu ge­lan­gen.
Direkt zum Kontakt

Weitere Informationen

Das Logo der Eduard-Spranger-Gemeinschaftsschule zeigt ein aus drei Elementen in den Farben blau, orange und dunkelrot zusammengesetztes Symbol, das einem dreizackigen Stern nahekommt.

Schulart:

Ge­mein­schafts­schu­le

Schulleitung:

Ga­brie­le Kup­fer

Anzahl der Schüler:

635

Zahl der Klassen:

28

Über die Schule:


Profil:
  • Französisch als zweite Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 6
  • Wahlpflichtfächer ab Jahrgangstufe 7: Technik, AES und Französisch
  • Profilfächer ab Jahrgangsstufe 8: NWT und BK oder Spanisch
  • Jahresthemen: Intensives Lernen in festen Themenbereichen in jeder Jahrgangsstufe
  • Medienprofil im Bereich Radio, Film und Printmedien (Internet-ABC ausgezeichnete Schule)

Weitere Besonderheiten:
  • Kunst für Kinder in Zusammenarbeit mit Reutlinger Museen und Künstlern
  • Ökonomische Bildung in der Schülerfirma
  • Italienischkurs für Grundschüler
  • Studienfahrt nach London, Schüleraustausch mit Roanne
  • Interkulturelle Veranstaltungen und Begegnungen
  • Projekte:
    • Mitarbeit im BLK-Projekt „Demokratie leben und lernen“
    • Mehrfach ausgezeichnetes „SchulHof-Projekt“ in Kooperation mit dem Umweltbildungszentrum Listhof
    • Schüler kochen für Schüler
  • Erlebnispädagogische Schullandheime
  • Klassenrat und Schülerversammlungen
  • Beteiligung an der Wahl zum Jugendgemeinderat
  • Lernen durch Engagement, Schülermentoren und Streitschlichterausbildung
  • Betriebspraktika, Berufsvorbereitungsseminare und Ausbildungspaten
  • Kontinuierliche Elternberatung
  • Breites Netzwerk, u. a. bestehend aus dem Umweltbildungszentrum Listhof, dem Kunstmuseum Spendhaus, dem Reutlinger „Tonne-Theater“, der TSG, dem Jugendhaus ARIBA
  • Einen Eindruck von Projekten an der Eduard-Spranger-Schule gibt es unter:
    http://www.youtube.com/watch?v=iekJFz2cMCc und http://www.youtube.com/watch?v=nRVfSAJmr3E.

Betreuung:
  • Ganztagesschule
  • Mittagstisch
  • Persönlichkeitsfördernde Angebote: Theater, Sport, Musik, Medien, Sprachen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Schulhomepage oder im Flyer der Eduard-Spranger-Schule.

Kontakt

Eduard-Spranger-Schule

Paul-Pfizer-Straße 61
72762 Reutlingen
Telefon:
07121 / 303-4916
Nach oben