Hohbuchschule

1975 wurde die Hohbuchschule im damals neu erschlossenen Stadtteil Hohbuch eingeweiht. Heute grenzt ein neues Wohngebiet, der sogenannte Schafstall, an den Hohbuch an. Seit dem Schuljahr 2009/2010 ist die Hohbuchschule teilgebundene Ganztagsschule.
Direkt zum Kontakt

Weitere Informationen

Schulart:

Grund­schu­le

Schulleitung:

Anja Kem­ter

Anzahl der Schüler:

263

Anzahl der Klassen:

12

Über die Schule:


Profil:
  • Dreizügige Grundschule: In der Eingangsstufe lernen die Kinder der ersten und zweiten Klassen in jahrgangsgemischten Klassen. Ab Klasse 3 lernen die Kinder in jahrgangshomogenen Klassen.
  • Sport - und bewegungserzieherischer Schwerpunkt: Bewegungspausen, bewegte Nachmittagsangebote, Bundesjugendspiele, Spiel- und Sporttage, (überregionale) Wettkämpfe
  • Individuelle und vielseitige Förderangebote (Lese-Rechtschreibschwäche, Sprachförderung, Lernzeitbetreuung)
  • Demokratie und Mitverantwortung werden im Klassenrat der einzelnen Klassen und im Schülerrat der Schule handelnd erfahren und eingeübt.

Weitere Besonderheiten:
  • Regelmäßiger Morgenkreis
  • Kooperationen mit:
    • Kindergärten
    • weiterführenden Schulen, der Oberlinschule (SBBZ soziale und emotionale Entwicklung), der Bodelschwingschule (SBBZ Lernen), der Erich-Kästner-Schule (SBBZ Sprache)
    • dem Verein der Leselern-Paten e. V.
    • den örtlichen Sportvereinen: Tischtennis-AG mit dem SVE-Hohbuch und dem SSV-Tennisverein
    • der örtlichen ev. Kirchengemeinde und dem Umweltbildungszentrum Listhof  beim TISSLI-Projekt
    •  dem Jugendhaus Hohbuch
    • der Ohlebuschgruppe

Betreuung:
  • Kostenpflichtige Betreuungsangebote zwischen 7 und 17 Uhr durch den Förderverein Pünktchen & Anton
  • Täglich frisch zubereitetes Mittagessen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Schulhomepage.

Kontakt

Hohbuchschule

Theodor-Heuss-Straße 10
72762 Reutlingen
Telefon:
07121 / 29200
Nach oben