Ausstellungen

Die Reutlinger Museumslandschaft

Reutlingen bietet seinen Bürgern und Besuchern eine breite Museumslandschaft, die mit Kunst, Kultur- und Naturgeschichte alle Interessen und Altersgruppen anspricht. Die Städtischen Museen für Stadtgeschichte, Kunst und Naturkunde sind in drei historischen Fachwerkgebäuden der Reutlinger Altstadt untergebracht.

Neben den Haupthäusern bereichern das Industriemagazin und die Städtische Galerie in Reutlingen sowie die Außenstellen des Heimatmuseums, das Museum "Im Dorf" in Betzingen und das Samenhandelsmuseum in Gönningen die Museumslandschaft.

Aktuelles Faltblatt der Reutlinger Museen:
Flyer RT Museen deutsch.pdf

Flyer of the Reutlingen Museums:
Flyer RT Museen englisch.pdf

Nichts verpassen!

Ausstellungen der Reutlinger Museen
Bleiben Sie mit diesem RSS-Feed auf dem Laufenden und verpassen Sie somit keine Ausstellung unserer Museen mehr.
,

Aktuelle Ausstellungen

06.05.2017
6. Mai bis 3. Oktober 2017
Das Städtische Kunstmuseum Spendhaus gilt in Deutschland als die maßgebliche Museums- und Ausstellungsinstitution für den Holzschnitt der Moderne. In den letzten Jahrzehnten konnte sich das Haus durch seine Ausstellungs- und Sammlungsaktivitäten mit diesem Profil einen ausgezeichneten Ruf erarbeiten.
weiterlesen »
01.04.2017
1. April bis 18. Juni 2017
Der Farbholzschnitt aus der Zeit um 1900 rückt als bedeutendes Kapitel der frühen Moderne derzeit verstärkt ins Blickfeld. Die opulente Ausstellung „Kunst für alle“ in der Frankfurter Schirn Kunsthalle und in der Wiener Albertina thematisierte zuletzt mit großem Echo die Wiener Entwicklung in der Epoche. Die Ausstellung im Städtischen Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen nimmt nun auch die anderen Kunstzentren im deutschsprachigen Raum, vor allem auch die Münchner Schule, in den Blick.
weiterlesen »
14.03.2017
02. April – 29. Oktober 2017
Wussten Sie, dass es in Betzingen Hirschkäfer gibt? 2013 entdeckten Karen Andrea Böhme und Karl Reuter jun. eines dieser prächtigen Tiere in der Nähe vom Betzinger Eichenwäldle. Auch seltene Trollblumen wachsen auf den Wiesen zwischen dem Industriegebiet West und dem Naturschutzgebiet Listhof. Mit einem sicheren Blick für das passende Motiv und dem Können, dies in beeindruckenden Fotografien fest zu halten, entstanden die rund 60 gezeigten Aufnahmen der Ausstellung. Die Motive fanden sich in Betzingen teilweise direkt vor der Haustür oder in der näheren Umgebung. Die Fotos dokumentieren die Schönheit der heimischen Schmetterlinge und anderer Insekten. Orchideen und Vögel runden diese wunderschöne Schau der Natur rund um Betzingen ab. Das Portfolio der Fotografen umfasst dabei Makro- und Telefotografie sowie Landschaftsaufnahmen.
weiterlesen »
14.02.2017
Mehr als die Hälfte aller bekannten Lebewesen unseres Planeten sind Insekten. Bis heute kennt man rund eine Million Arten - die mit Abstand erfolgreichste Tiergruppe der Welt.
weiterlesen »
14.02.2017
Eine Ausstellung über etwas so Unspektakuläres wie Gras? Sie werden erstaunt und fasziniert sein, was der Ausnahmefotograf Ingo Arndt in seinen Bildern zu sagen hat.
weiterlesen »
21.01.2017
21. Januar bis 17. September 2017, 4. Obergeschoss
Nach der Geburt seiner Tochter Ricca schuf Grieshaber 1954/55 insgesamt acht Holzschnitte mit Babydarstellungen. Dazu schrieb der Künstler: „Es sieht aus, als käme ich ins Leben durch ein Leben.“
weiterlesen »
19.01.2017
7. Mai bis 6. August 2017
Aus politischen, wirtschaftlichen und vor allem religiösen Gründen zogen vor 200 Jahren mehrere Tausend Württemberger in den Südkaukasus - in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Nach tragödienreicher Reise gründeten sie acht schwäbische Kolonien, die zu beachtlicher wirtschaftlicher Blüte kamen. Eine davon war Helenendorf (Göygöl) im heutigen Aserbaidschan, deren Bewohner zu einem großen Teil aus Reutlingen kamen.
weiterlesen »

Vorschau

Ausstellungen der Reutlinger Museen in den kommenden Monaten:
22.07.2017
22. Juli bis 3. Oktober 2017
Neben historischen und thematischen Ausstellungen ist es Anspruch des Reutlinger Kunstmuseums, die herausragenden Positionen im zeitgenössischen Hochdruck in Deutschland zu präsentieren.
weiterlesen »
09.02.2017
08. Oktober 2017 - 11. Februar 2018
In diesem Jahr feiern evangelische Christen weltweit das 500. Jubiläum des Thesenanschlags Martin Luthers und damit den Beginn der Reformation. Reutlingen gehört zu den frühen Reformationsstädten Süddeutschlands. Der Reutlinger Reformator Matthäus Alber feierte bereits 1524 das Abendmahl „unter beiderlei Gestalt“ in der Marienkirche, was überregional große Aufmerksamkeit erregte. Die Tatsache, dass Reutlingen als einzige Reichsstadt neben Nürnberg 1530 das Augsburger Glaubensbekenntnis, die Confessio Augustana, unterschrieb, gilt noch heute als besonderer Höhepunkt der Reutlinger Geschichte.
weiterlesen »

Stadt Reutlingen

Bleib in Kontakt!

Querbeet

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK